Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Wunstorf Mehrere Einbrüche in einer Nacht
Aus der Region Region Hannover Stadt Wunstorf Mehrere Einbrüche in einer Nacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:59 27.02.2019
Wer weiß etwas? Bitte bei der Polizei melden. Quelle: Symbolbild
Wunstorf/Luthe

Vergangene Woche sind bisher unbekannte Täter in der Nacht von Donnerstag auf Freitag, 22. Februar, in verschiedene Gebäude eingebrochen. Zwischen 1 Uhr und 1.07 Uhr schmissen sie die Scheiben eines Kioskes an der Johanniskirche 6 ein. Sie entwendeten Tabak und Feuerzeuge. Zudem verschafften sich die Täter gegen 5.40 Uhr durch Einwerfen einer Scheibe in ein Toto-Lotto-Geschäft in der Hauptstraße in Wunstorf-Luthe Zugang. Die Höhe des Diebesgutes in bislang noch unbekannt. In derselbigen Nacht wurde auch in der Hasselhorsterstraße 10 in Blumenau in ein griechisches Restaurant eingebrochen. Hier wurde ebenfalls die Eingangstür aus Glas zerstört und ein Handy entwendet.

Die Polizei vermutet, dass es sich bei allen Taten um die gleichen Täter handelt. Zeugen sprechen von drei bis vier Jugendlichen. Die Polizei bittet dringend um Hinweise unter Telefon (05031) 95300.

Weitere Polizeimeldungen finden aus der Region finden Sie hier.

Von Marleen Gaida

Bislang unbekannte Autofahrer haben auf dem Marktkauf-Parkplatz sowie in der Heinrich-Heine-Straße Autos beschädigt. Beide sind vom Unfallort geflüchtet. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

27.02.2019

Altersdiskriminierung gibt es weder bei der Stadtsparkasse noch bei der Volksbank. In Gesprächen mit der Lokalredaktion sagten Bänker, dass Senioren nicht von Kreditvergabe ausgeschlossen seien.

07.03.2019

Es ist ein offenes Geheimnis: Bei einer Betriebsversammlung im Januar wurden die Beschäftigten über das Ende der Partnerschaft mit Audi informiert. Wie es jetzt weiter gehen soll, ist ungewiss.

26.02.2019