Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Wunstorf Neue Umkleiden für Sportler in der Barne sind eröffnet
Aus der Region Region Hannover Stadt Wunstorf Neue Umkleiden für Sportler in der Barne sind eröffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:51 13.06.2019
Der Neubau dient als Umkleide und trägt auch ein Dach der Barne-Arena. Quelle: Sven Sokoll
Wunstorf

Ein Gemeinschaftsprojekt ist zu seinem Abschluss gekommen: Nach einem Jahr Bauzeit haben der 1. FC und der TuS Wunstorf am Donnerstag ihr neues Sanitär- und Umkleidegebäude auf den Barnesportanlagen mit Vertretern der Stadt und zahlreicher Sponsoren gefeiert. Auf rund 300 Quadratmetern sind vier Umkleiden, ein Schiedsrichterraum und Lagerkapazitäten entstanden, außerdem erhielt ein Tribünenteil der Barne-Arena ein Dach.

Für den TuS Wunstorf erinnerte der stellvertretende Vorsitzende Wilhelm Behne daran, dass schon 2006 ein solcher Bau als notwendig erachtet worden war. Zehn Jahre später einigte die Stadt sich dann mit den Vereinen darauf, dass diese bei Planung und Bau die Federführung übernehmen. Zu den Kosten von 680.000 Euro haben die Vereine und der Regionssportbund jeweils rund 100.000 Euro gegeben, die Stadt 400.000 Euro. Außerdem holten die Initiatoren noch weitere Spender ins Boot. Ortsbürgermeister Thomas Silbermann sagte: „Ich finde auch schön, dass sich durch das Projekt das Verhältnis der Vereine so verbessert hat.“

Von Sven Sokoll

Der Wunstorfer Bahnhofstunnel ist frisch saniert. Für den geschlossenen Kiosk soll ein neuer in der Wartehalle entstehen. Bahn und Stadt haben die Gespräche über eine Toilette aufgenommen.

13.06.2019

Auch wenn Initiativen Druck machen, hat der Finanzausschuss nicht über einen AfD-Antrag zu den Straßenausbaubeiträgen beraten. Der Überschuss im Haushalt hat sich 2018 verdoppelt.

13.06.2019

Die Besucher des Jahreskonzerts am 15. Juni dürfen gespannt sein: Die Bläser des Posaunenchors Steinhuder Meer haben aus 120 Musikstücken ihre Favoriten ausgewählt.

16.06.2019