Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Wunstorf Eindrucksvolle Bilder eines Segeltörns
Aus der Region Region Hannover Stadt Wunstorf Eindrucksvolle Bilder eines Segeltörns
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:46 30.01.2019
Das neue Veranstaltungsprogramm des Seglertreffs Region Hannover für das Frühjahr 2019 ist da. Quelle: Marleen Gaida
Steinhude

Skipper oder am besten gleich Kapitän will Ralf Uka schon mit vier Jahren werden. Mit 16 geht er auf Große Fahrt und ist später, als Matrose zwischen New York und Colombo unterwegs und wird am Äquator auf den Namen „Schwertfisch“ getauft. Jahre später entdeckt er seine "alte Liebe" zur See wieder. Nun segelt er auf dem Maschsee, dem Steinhuder Meer und der Ostsee. In den Steinhuder Strandterrassen zeigt er jetzt eindrucksvolle Bilder eines besonderen Segeltörns. „Skagen halb Rund – über den Nordostseekanal, die Eider und Nordsee und durch Dänemarks blaues Band, den Limfjord", lautet der Titel, den Uka seinem Filmvortrag gegeben hat. Nach vielen Jahren und der „finalen" Runde um die Ostsee wird ihm das Mare Baltikum zu klein. Nun segelt er auf der Nordsee, im Mittelmeer und schließlich über Nordatlantik und Eismeer bis zum 80. Breitengrad nördlich von Spitzbergen. Ralf Uka segelt inzwischen im Winter in warmen Gefilden: In der Karibik und um die kanarischen Inseln. Der Vortrag ist am Donnerstag, 7. Februar, beim Seglertreff Region Hannover, 19.30 Uhr, in den Steinhuder Strandterrassen, Eintritt ist frei.

Von Marleen Gaida

Auf das Haus des AfD-Vorsitzenden Bernd Wischhöver ist ein Farbkugelanschlag verübt worden. Sein Haus wurde in der Nacht zu Sonnabend mehrfach beschossen.

31.01.2019

Wunstorfer Bibliothek und Schüler sind weit vorne: Regionsweit bietet die Hölty-Bibliothek das erste Media-labs-Projekt an – gefördert von der Stiftung Lesen und dem Bundesbildungsministerium.

30.01.2019

Einbrecher gelangten in zwei Fällen über eine aufgehebelte Terrassentür ins Innere von Häusern. Am Meisenweg durchwühlten sie das Gebäude. Ob etwas fehlt, konnte die Polizei noch nicht sagen.

30.01.2019