Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Wunstorf Wohnanlage entsteht am Platz an der Friedenseiche
Aus der Region Region Hannover Stadt Wunstorf Wohnanlage entsteht am Platz an der Friedenseiche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 26.05.2019
Eckhard Struß will mit seiner Projektgesellschaft zehn Wohnungen an der Steinhuder Friedenseiche bauen. Quelle: Sven Sokoll
Steinhude

Direkt am zentralen Platz an der Friedenseiche haben Abrissbagger in Steinhude nach knapp zwei Wochen eine nicht zu übersehende Lücke gerissen. Der Hemminger Eckhard Struß hat im vergangenen Jahr ein früheres Wohngebäude und das historische Ete Hus am Beginn der Straße Am Anger gekauft. Während das Fachwerkhaus, in dem es früher Gastronomie gab, stehenbleiben soll, werden die Bauten bis zum Platz hin abgerissen. Dort sollen im nächsten Frühjahr über eine Projektgesellschaft zehn barrierefreie Mietwohnungen bezugsfertig werden. „Die Baugenehmigung liegt schon vor“, sagt Struß, sodass der Neubau direkt im Anschluss beginnen kann.

Die Wohnungen sollen nach hohen Energiestandards errichtet werden – mit einem besonderen Elektromobilitätskonzept sollen die Bewohner Wege für Besorgungen zurücklegen können. Die Überlegung, Ladenräume zum Platz hin einzurichten, ist an fehlenden Lagerkapazitäten gescheitert. „Für das Ete Hus suchen wir noch nach einem Konzept“, erklärt Struß. Eine neue Gastronomie wird es aber wohl nicht mehr geben.

Von Sven Sokoll

Das Naturerlebnisbad Luthe muss kurzfristig den Badebetrieb einstellen. Eine Probe des Gesundheitsamtes hatte Verunreinigungen im Nichtschwimmerbecken ergeben.

23.05.2019

Auch Pflanzenfreunde aus Wunstorf beteiligen sich an der Veranstaltungsreihe „Die offene Pforte“. Besucher können sich bis in den Herbst mehr als 150 Grüne Oasen in Hannover und der Region anschauen.

23.05.2019

Die Kultur im Bürgerpark geht in eine neue Runde: Sänger und Gitarrist Werner Stephan macht den Anfang mit irischer Musik und alten Schlagern. Der Verein Kultur im Bürgerpark hat sein Jahresprogramm vorgestellt.

26.05.2019