Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Wunstorf TSV bringt Bokeloher in Bewegung
Aus der Region Region Hannover Stadt Wunstorf TSV bringt Bokeloher in Bewegung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 31.08.2019
Auf geht's: Mit Rad oder zu Fuß geht es drei Kilometer durch Bokeloh. Quelle: Albert Tugendheim
Bokeloh

„Der TSV macht viel für Kinder und Jugendliche“, so befand Karin Steigert in einem Gespräch am Rande des Familienfestes des TSV. Die 75-Jährige war zwar am Sonnabend nur Zuschauerin, aber das bunte Treiben auf dem Sportplatz gefiel ihr – und nicht nur ihr. TSV-Chef Heinz Wellmann war mit der Resonanz an diesem heißen Tag zufrieden. Vormittags war Schwimmen im Bokeloher Freibad angesagt, am Nachmittag ging es auch den Sportplatz – oder eben mit Fahrrädern oder zu Fuß drei Kilometer durch den Ort. „Es geht uns um den Breitensport“, sagte Wellmann.

Mit Köpfchen: Schläger werden beim Kopfball-Tischtennis nicht benötigt. Quelle: Albert Tugendheim

Aktivität wird belohnt

Die jungen Turner bauten auf dem Sportplatz einen Bewegungsparcours auf. Das hieß es durch Tunnel krabbeln oder über Stangen steigen und einen Ball gezielt gegen ein Netz werfen. Die Teakwondo-Sparte zeigt Kampf-Übungen. Die Mitmacher ließen sich ihre Aktivität protokollieren und nahmen so an einer Verlosung teil. Später war Musik angesagt und gegen die Hitze half kühles Wasser.

Die jungen Turner haben einen abwechslungsreichen Bewegungsparcours aufgebaut. Quelle: Albert Tugendheim

Von Albert Tugendheim

„Europa. Ein Gesicht“ hat Künstlerin Sieglind-Ursula Kolter ihre Ausstellung betitelt, die am Sonntag, 8. September, von 14 bis 18 Uhr in ihrer Wohnzimmergalerie in Wunstorf zu sehen ist.

03.09.2019

Der Verkehr ist ein Reizthema in Luthe: Amazon, die Strabs sowie die Rampe Am Lehmgraben erregen die Gemüter des Ortsrates. Bei einem Ortstermin hatten Anwohner zuvor friedlich gegen neue Rampe protestiert.

30.08.2019

Als Dank für ihre Unterstützung hat der Wunstorfer Tagestreff für Wohnungslose die Ehrenamtlichen zu einer Fahrt nach Freistatt eingeladen, die im Winterhalbjahr für die Wochenendöffnung sorgen.

30.08.2019