Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Wunstorf Tierheim Wunstorf sucht Zuhause für Kaninchen
Aus der Region Region Hannover Stadt Wunstorf Tierheim Wunstorf sucht Zuhause für Kaninchen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 04.12.2019
Das Tierheim Wunstorf möchte die Kaninchendamen Nala (links) und Mina in ein neues Zuhause vermitteln. Quelle: Fotos: privat (2)
Wunstorf

Das Tierheim vermeldet gute Nachrichten: Die beiden älteren Katzen Pünktchen und Anton sowie drei Meerschweinchen haben inzwischen neue Besitzer gefunden. Das gilt nicht für die beiden Kaninchendamen Mina und Nala, die bereits seit August im Tierheim leben und nun ein neues Zuhause suchen – ebenso wie zehn weitere Kaninchen.

Mitarbeiter päppeln Tiere auf

Die beiden sind nicht kastriert und kamen nicht wirklich gesund im Tierheim an. Die Mitarbeiter des Tierheim mussten die Kaninchen erstmal aufpäppeln, was auch gelungen ist. Nala leidet noch ab und zu an Verdauungsproblemen, was vom Futter abhängt. Daher darf sie nicht jede Art von Gemüse fressen. Mina wurde wegen eines Schnupfens behandelt. Der ist zwar weg, aber sie hat weiterhin Atemgeräusche, was möglicherweise auch so bleibt.

Kaninchen sind neugierig

Mina und Nala sind nicht ganz drei Jahre alt und dürfen gerne zusammen vermittelt werden. Sie benötigen viel Platz und Auslaufmöglichkeiten. Auch für Beschäftigung sollte gesorgt werden. Da beide eine Außenhaltung gewohnt sind, muss ihre Unterkunft wetter- und winterfest sein. Wie die meisten Kaninchen sind auch diese beiden recht neugierig und lieb. Mit etwas Geduld könnten sie auch handzahm werden. Das Tierheim sucht Menschen, die Erfahrung mit Kaninchen haben und auf die Bedürfnisse der beiden eingehen.

Weitere Informationen geben die Mitarbeiter des Tierheims unter Telefon (0 50 31) 6 85 55.

Lesen Sie auch

Von Anke Lütjens

Das Märchen „Peterchens Mondfahrt“ präsentiert der Kulturring Wunstorf am Donnerstag, 5. Dezember, um 9 und um 11 Uhr im Stadttheater in einer Aufführung des Tournee Theaters Hamburg.

03.12.2019

Ab April wird ein Teil der Bahnhofsparkplätze in Wunstorf nicht mehr zu nutzen sein. Denn die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr will die Hochstraße in Wunstorf stabilisieren. Neun Monate sollen die Arbeiten dafür dauern.

03.12.2019

Rund 35 Teilnehmer gehen jeden Dienstag gemeinsam „3000 Schritte für die Gesundheit“ durch die Stadt. Die wöchentliche Aktion ist so erfolgreich, dass für das nächste Jahr ein weiterer Tag zum Wandern dazukommen soll.

03.12.2019