Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Wunstorf Verein lädt zu Afrikamarkt in Steinhude ein
Aus der Region Region Hannover Stadt Wunstorf Verein lädt zu Afrikamarkt in Steinhude ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:56 20.06.2019
Klaus-Dieter Wiora, Vorsitzender des Vereins Afrika-Karibuni, eröffnet den Afrikamarkt in Steinhude. Quelle: Sven Sokoll
Anzeige
Steinhude

Der Afrikamarkt im Steinhuder Scheunenviertel von Freitag bis Sonntag, 21. bis 23. Juni, soll wieder Einblicke in die Kultur auf dem Kontinent geben, aber auch ein Bild von seinen Problemen geben. Dafür hat der Verein Afrika-Karibuni wieder zahlreiche gastronomische Angebote, Künstler und Initiativen zu seiner Veranstaltung eingeladen.

Besucher werden bei Händlern verschiedene Waren vom gesamten afrikanischen Kontinent kaufen und traditionelle Speisen oder Cocktails probieren können. Im Angebot sind außerdem Haarkunst und Mitmach-Aktionen für Groß und Klein. Lune Ndiaye wird seine kunstvollen Sandbilder zeigen, während Ibrahim Derra mit Draht kreativ ist.

Anzeige
An den 40 Marktständen gibt es afrikanische Waren und Informationen Quelle: Sven Sokoll

Zu den Initiativen, die sich vorstellen, gehört unter anderem der Verein Madagaskar und wir, für den auch die Wunstorfer Schulen schon lange Spenden sammeln. Dazu kommen unter anderem ein Waisenhaus-Projekt in Uganda, die Bildungs-Initiative Kipaji und der Verein Löwe für Löwe, der sich für Sierra Leone engagiert.

Auf der Bühne wird DJ Doc Tosh am Freitag ab 19 Uhr stehen. Am Sonnabend, 15 Uhr, wird der Madagascar Chor aus Hannover traditionelle Frisuren und Moden, Tanz und Gesang präsentieren. Am Abend spielt dann ab 19 Uhr die Band Marley’s Ghost. Für den Sonntag ist kein Bühnenprogramm geplant.

Der Markt ist am Freitag von 15 bis 22 Uhr, am Sonnabend von 10 bis 22 Uhr und am Sonntag von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Von Sven Sokoll

Anzeige