Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Uetze Das ist am Pfingstwochenende in Uetze los
Aus der Region Region Hannover Uetze Das ist am Pfingstwochenende in Uetze los
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 09.06.2019
Der Pfingstflugtag der Modellfluggruppe Uetze war im vergangenen Jahr gut besucht. Quelle: Modellfluggruppe Uetze

Pfingstsonntag, 9. Juni: Verein organisiert großen Modellflugtag

Einen der nach eigenen Angaben größten Modellflugtage in Norddeutschland veranstaltet die Modellfluggruppe Uetze am Pfingstsonntag, 9. Juni, von 13 bis 18 Uhr zwischen Uetze und Bröckel. Während des Flugtags erhält der Verein Unterstützung von knapp 100 Piloten aus ganz Deutschland – neben Kunstflugmaschinen, Großseglern und naturgetreuen Hubschraubern seien unter den Modellen auch turbinengetriebene Jets zu sehen. Vereinsvorsitzender Sebastian Brandes verspricht „spektakuläre Flugvorführungen“.

Für die kleinen Gäste stellt der Verein zudem ein Kinderzelt auf, in dem er ihnen Erlebnisse rund ums Fliegen bieten will. Der Kopterclub Braunschweig präsentiert die wohl neueste Sparte des Modellflugs – die Multicopter, auch Drohnen genannt. „Hier gibt es alles von RaceCopter bis zur professionellen Rehkitzrettung zu erfahren“, kündigt Brandes an. Auch für das leibliche Wohl sei mit Grillstand, Getränkewagen, Eis, Kaffee und Kuchen ausreichend gesorgt.

Pfingstsonntag, 9. Juni: Radtour mit Picknick

In Dollbergen startet am Sonntag, 9. Juni, um 15 Uhr eine Radtour durch Fuhsetal. Rund 12 Kilometer soll es durch die idyllische Auelandschaft eingehen. Treffpunkt ist am TSV-Sportplatz, dort wird zum Abschluss des Ausflugs auch gemeinsam gepicknickt. Dafür sollen die Teilnehmer Fingerfood, Getränke und Teller mitbringen.

Der Erse-Park ist täglich geöffnet

Der Erse-Park in Uetze-Abbeile an der Bundesstraße 188 ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet, letzter Einlass ist um 16 Uhr. Der Eintritt kostet für Kinder im Alter von drei bis elf Jahren 19 Euro. Jugendliche (ab zwölf Jahre) und Erwachsene zahlen 21 Euro. Dafür können alle Angebote in dem familiären Freizeitpark genutzt werden.

40 Fahrgeschäfte stehen im Erse-Park. Quelle: Archiv

Ab Freitag, 7. Juni: Manal El-Sawi zeigt Arabische Kalligrafie

Im Dorftreff in Hänigsen eröffnet die Künstlerin Manal El-Sawi am Freitag, 7. Juni, ihre Ausstellung „Arabische Kalligrafie – Schrift und Bild verschmelzen“. Mit ihren Bildern will die gebürtige Ägypterin dazu aufrufen, trotz großer Gegensätze in Frieden miteinander zu leben. Die Vernissage in den Räumen an der Mittelstraße 2 beginnt am Freitag, 7. Juni, um 19.30 Uhr. Die Ausstellung El-Sawis kann in den nächsten Wochen während der Öffnungszeiten des Dorftreffs angeschaut werden. Die Türen sind montags von 9 bis 12 Uhr sowie dienstags bis donnerstags von 9 bis 12 und von 15 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

So verschiebt sich die Müllabfuhr

Wegen der Pfingstfeiertage verschiebt sich die Müllabfuhr in den Ortsteilen um einen Tag. Die Fahrzeuge der Aha, verantwortlich für die Abfuhr von Restmüll und Altpapier, und der Firma Remondis, die die gelben Säcke abholt, sind in Altmerdingsen und Krätze, Dedenhausen, Dollbergen, Eltze, Katensen, Uetze und Schwüblingsen statt am Dienstag erst am Mittwoch, 12. Juni, unterwegs. In Obershagen und Hänigsen wird der Abfall statt am Freitag am Sonnabend, 15. Juni, abgeholt. Aha weist zudem daraufhin, dass alle Deponien und Wertstoffhöfe in der Region Hannover am Pfingstmontag geschlossen sind.

Was ist in Hannover los?

Auch in Hannover ist am Pfingstwochenende einiges los. Hier finden Sie die Wochenendvorschau. 

Und wie wird das Wetter?

Eine Wettervorschau für Hannover und die Region finden Sie hier. 

Ihr Termin fehlt?

Diese Übersicht ist unter Umständen nicht vollständig. Die Redaktion hat nicht Kenntnis über alle Termine am Wochenende im Stadtgebiet. Sie haben noch einen Termintipp für die Woche um Pfingsten auf Lager? Schicken Sie uns gern eine E-Mail an uetze@haz.de.

Von Konstantin Klenke, Anette Wulf-Dettmer

Das Landesamt für Bergbau hat den Bau einer Recyclinganlage am Fuß des Wathlinger Kalibergs genehmigt, obwohl das Planfeststellungsverfahren für die Abdeckung des Kalibergs noch nicht abgeschlossen ist.

09.06.2019

Wie soll die Gemeinde künftig die Grundsteuer berechnen? Sollte der Bundestag nicht schnell eine neue Reform auf den Weg bringen, droht der Gemeinde jährlich ein Verlust von 3,9 Millionen Euro. Deshalb soll der Rat jetzt eine Resolution beschließen.

09.06.2019

Ein Kapitel der Eltzer Ortsgeschichte endet am Sonnabend: Dann gibt Friedrich Claus seine Dorfbäckerei aus Altersgründen auf. Sein Großvater hatte den Betrieb 1927 gegründet.

05.06.2019