Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Uetze Gemeinde Uetze sucht Gießpaten fürs Straßengrün
Aus der Region Region Hannover Uetze Gemeinde Uetze sucht Gießpaten fürs Straßengrün
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:54 30.05.2020
Die Neuanpflanzung an Uetzes Straßen müssen wegen der Trockenheit ständig gewässert werden. Trotz Dauereinsatzes schaffen die Bauhofmitarbeiter es nicht, Bäume, Sträucher und Bodendecker ausreichend zu versorgen. Quelle: Rita Nandy (Symbolbild)
Anzeige
Uetze

Die Gemeinde bittet die Einwohner, die Pflanzen am Straßenrand vor ihrer Haustür zu gießen. Grund ist die Trockenheit. Seit Februar hat es keine nennenswerten Niederschläge mehr gegeben. Vorangegangen seien zudem zwei extrem trockene Jahre. „2018 und 2019 fiel rund ein Drittel aller Neuanpflanzungen dieser Trockenheit zum Opfer“, erklärt Rathaussprecher Murat Kurt. Und das obwohl die Bauhofmitarbeiter im Dauereinsatz gewesen seien, um die Sträucher und jungen Bäume zu bewässern.

Zwar lasse die Gemeinde schon jetzt die Neuanpflanzungen, die besonders unter der Trockenheit leiden, weil sie noch kein tiefreichendes Wurzelwerk ausgebildet haben, vom Bauhof gießen. Doch das reiche oft nicht, um die Pflanzen zu retten. Deshalb sei man auf die Hilfe der Bürger angewiesen.

Anzeige

Die Gemeinde bittet die Helfer, die Bäume, Sträucher und Bodendecker nur abends oder morgens – wenn es keine intensive Sonnenbestrahlung gibt – zu gießen. Wichtig sei auch, das Wasser im Pflanzraum gleichmäßig zu verteilen und wo vorhanden, die Gießmulde rund um die junge Pflanzen zu nutzen.

Ansprechpartner für die Gießpaten ist Umweltsachbearbeiter Johannes Leßmann, er ist telefonisch unter (05173) 970-266 zu erreichen.

Lesen Sie auch

Wird es wieder so heiß und trocken wie in den Jahren 2018 und 2019?

Von Anette Wulf-Dettmer