Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Uetze Ausstellung ehrt den Krätzer Künstler Bernd Ehlert
Aus der Region Region Hannover Uetze Ausstellung ehrt den Krätzer Künstler Bernd Ehlert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:04 25.10.2019
Dieses Bild in Blau mit den Samenkapseln von Mohnblumen hat Bernd Ehlert geschaffen, es ist in der Ausstellung in Burgdorf zu sehen. Quelle: privat
Burgdorf/Krätze

Die Ausstellung „Natur-Impressionen“ des verstorbenen Krätzer Hobbykünstlers Bernd Ehlert ist im Senioren- und Pflegestützpunkt Burgdorfer Land zu sehen. Ehlert experimentierte mit Acryl-, Öl- und Mischtechniken und schuf damit wunderschöne Bilder von Pflanzen und Tieren. Seine Arbeiten können montags bis freitags von 8.15 bis 12 Uhr, montags von 13 bis 16 Uhr sowie donnerstags von 15 bis 17 Uhr in den Räumen des Pflegestützpunktes, Hannoversche Neustadt 53, angeschaut werden.

Ehlert hatte sich in vielfältiger Weise für die Menschen in der Gemeinde Uetze eingesetzt. Mit seiner Frau Barbara betreute er jahrelang das Seniorenfrühstück im Hänigser Dorftreff. Er schuf die bunten Kinderfiguren, die an Straßenrändern unter anderem in Krätze, am Hänigser Freibad und vor dem Familienhaus in Uetze die Autofahrer darauf aufmerksam machen, dass dort Kinder unterwegs sein können. Er war Mitglied des Seniorenbeirats, der ihm eine Sitzbank auf dem Altmerdingser Festplatz widmete. Ehlert starb im September 2018 bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 188.

Lesen Sie auch:

Die guten Geister des Hänigser Seniorenfrühstücks

Bunte Kinderfiguren aus der Werkstatt von Bernd Ehlert sollen den Weg zur Schule und zur Kita für Kinder sicherer machen.

Von Isabel Becker

Der Bebauungsplan für das Neubaugebiet am Birkenweg in Uetze-Dollbergen kann endlich in Kraft treten. Im Frühjahr 2020 will die Hannover Region Grundstücksgesellschaft mit der Erschließung beginnen.

25.10.2019

Die Rundgänge mit Peter Brandes kommen so gut an, dass es Anfang November eine zusätzliche Führung durch den Uetzer Ortsteil gibt. Das Motto lautet „Spukgeschichten und Räuberpistolen aus Hänigsen“.

25.10.2019

Zwischen Katensen und Krätze in der Gemeinde Uetze errichtet die Bürgergesellschaft Ackerstrom drei Windräder. Das lockt viele Neugierige an, die die Baustelle trotz Verbots betreten. Aus Sicherheitsgründen bietet Ackerstrom am Sonnabend nun eine öffentliche Besichtigung an.

24.10.2019