Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Uetze Ortsfeuerwehr sucht neuen Schriftführer
Aus der Region Region Hannover Uetze Ortsfeuerwehr sucht neuen Schriftführer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:42 27.01.2019
Ortsbrandmeister Heinrich Könecke (am Rednerpult) berichtet über die Einsätze im Jahr 2018. Quelle: Friedrich-Wilhelm Schiller
Anzeige
Ramlingen-Ehlershausen

Die Ortsfeuerwehr muss einen neuen Schriftführer finden. Der langjährige Amtsinhaber Bernd Lüdke stand in der Jahresversammlung nicht für eine Wiederwahl zur Verfügung. Er will in diesem Jahr aus dem aktiven Feuerwehrdienst ausscheiden. Nach den Satzungen der Stadt darf er damit nicht mehr dem Ortskommando angehören. Er wird aber vorerst weiter die Aufgaben des Schriftführers kommissarisch wahrnehmen.

Alle übrigen zur Wahl stehenden Posten wurden besetzt. Arne Asseburg löste den bisherigen Atemschutzgerätewart Timo Wöhler ab. Chantal Pahl trat die Nachfolge der Kinderfeuerwehrwartin Linda Heuer an, die Mitte 2018 ihr Amt aufgegeben hatte. Wiedergewählt wurden der Sicherheitsbeauftragte Bernd Feldmann und Jugendfeuerwehrwart Andreas Maschigefski.

Anzeige

Stadtbrandmeister Dennis-Frederik Heuer und Ortsbrandmeister Heinrich Könecke beförderten Köneckes Stellvertreter Mike Kories zum Brandmeister, Bernd Feldmann zum Hauptlöschmeister und Lars Voltmer zum Oberlöschmeister sowie Arkadiusz Gruszczynski und Marcus Kage zu Hauptfeuerwehrmänner. Kerstin Maschigefski wurde Hauptfeuerwehrfrau. Heuer und Könecke ernannten Jan Maschigefski und Eike Reinberger-Bruns zu Feuerwehrmännern. Heuer selbst bekam vom Ersten Stadtrat Lutz Philipps den Dienstgrad Hauptbrandmeister verliehen. Außerdem wurde er für 25 Jahre Feuerwehrdient geehrt. Lars Hogreve, Martin Könecke, Thomas Wöhler und Timo Wöhler haben ebenfalls seit einem Vierteljahrhundert aktiven Dienst geleistet. Außerdem zeichneten Musikzugführer Jürgen Wöhler und Brandschutzabschnittsleiter Detlef Hilgert Thomas Wöhler für 25 Jahre Mitgliedschaft im Feuerwehrmusikzug aus.

Ortsbrandmeister Könecke berichtete, dass die Ortsfeuerwehr 2018 zu 41 Einsätzen ausgerückt war. Nach seinen Angaben leisteten die 55 Aktiven – darunter fünf Frauen – 754,5 Einsatzstunden. Außerdem hat die Ortsfeuerwehr 21 Musiker in ihren Reihen. Die Kinderfeuerwehr zählt nach einem Neuzugang in diesem Jahr acht Jungen und Mädchen. 13 Jungen und Mädchen sind in der Jugendfeuerwehr. Die Altersabteilung hat 23 Mitglieder. Neun Feuerwehrleute aus Ramlingen-Ehlershausen arbeiten im historischen Löschzug mit.

Von Friedrich-Wilhelm Schiller