Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Uetze Einwohner gestalten neue Uetze-Homepage mit
Aus der Region Region Hannover Uetze Einwohner gestalten neue Uetze-Homepage mit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:56 23.12.2018
Wirtschaftsförderer Murat Kurt zeigt, wie das Banner auf der künftigen Homepage der Gemeinde mit den Aufnahmen der Hobbyfotografen aussehen wird. Quelle: Friedrich-Wilhelm Schiller
Uetze

Der Aufruf der Verwaltung an die Einwohner, für den neuen Internetauftritt der Gemeinde Uetze kostenlos Digitalfotos zur Verfügung zu stellen, war ein Erfolg. Elf Hobbyfotografen und haben 30 Aufnahmen eingesandt. Mit einer so großen Resonanz hat der Arbeitskreis Homepage der Gemeindeverwaltung nach den Worten der Arbeitskreisleiterin Lilian Appel nicht gerechnet. In der Arbeitsgruppe habe es Skeptiker gegeben, ob überhaupt jemand dem Aufruf folgen würde.

Gefordert waren Fotos im Querformat mit einer Mindestauflösung von zwei Megapixeln und einer Dateigröße von höchstens zehn Megabyte, die die Vielfalt der Kommune zum Ausdruck bringen. Menschen sollten auf den Fotos nicht zu sehen sein, um Problemen wegen der Persönlichkeitsrechte der abgebildeten Personen aus dem Wege zu gehen. Erwünscht waren hingegen Landschaftsaufnahmen und Bilder von markanten Gebäuden. Eingereicht wurden zum Beispiel Fotos des Kreisels an der Frohburger Straße mit Morgennebel im Hintergrund, der Birken an der Verlängerung des Katenser Wegs, der Beerbuschteiche und der Mühle Amme.

Für den Internetauftritt ist auf der Startseite ein Banner mit durchlaufenden Fotos geplant. Dafür eignen sich nur Bilder, die sich so beschneiden lassen, dass ein extremes Querformat entsteht. Deshalb schied beispielsweise eine Aufnahme des Turms der Uetzer Johannes-der-Täufer-Kirche mit dem Mond im Hintergrund aus. „Es ist ein sehr schönes Bild, aber für ein gestrecktes Querformat ungeeignet“, stellt Wirtschaftsförderer Murat Kurt fest, der ebenfalls im Arbeitskreis Homepage mitarbeitet.

Die Idee zu dem Aufruf hatte Appel. Sie hatte bei Facebook gesehen, dass dort Hobbyfotografen auf der Seite „Uetze aktuell“ schöne Aufnahmen veröffentlichen. Nach Appels Angaben haben sich einige Einwohner dafür bedankt, dass sie an der Gestaltung der neuen Internetpräsenz mitwirken können. Aufgrund der positiven Resonanz werde die Verwaltung wahrscheinlich im halbjährlichen Abstand erneut zum Einsenden von Fotos aufrufen. Dann bekomme man vielleicht Aufnahmen aus allen Orten und allen Jahreszeiten, sagt Appel. Dann könne man eventuell auch andere Bereiche wie Wirtschaft, Sport und Freizeit abdecken, fügt Gemeindesprecher Andreas Fitz hinzu. Der Aufruf helfe der Gemeinde, Geld zu sparen, sagt er. Sie müsse keinen Fotografen beauftragen, Fotos zu machen.

Die Verwaltung will die neue Homepage beim Neujahrsempfang der Gemeinde am Sonntag, 13. Januar, vorstellen. Am Montag, 14. Januar, wird sie wahrscheinlich frei geschaltet.

Von Friedrich-Wilhelm Schiller

Bei der Wunschsternaktion der Gemeinde Uetze zugunsten bedürftiger Kinder haben sich in diesem Jahr noch mehr Einwohner als im vorigen Jahr beteiligt.

21.12.2018

An den erneuerten Bushaltestellen in Dollbergen, Katensen und Krätze fehlen Buswartehallen. Daher sind dort die Fahrgäste Wind und Wetter ausgesetzt.

21.12.2018

Das Labeser Krippenspiel gehört in Schwüblingsen zum Weihnachtsfest wie der Tannenbaum und das Keksebacken. Am Sonnabend, 22. Dezember, gibt es deshalb zwei Aufführungen.

20.12.2018