Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Uetze Diebe durchtrennen Fahrradbügel am Bahnhof Dedenhausen
Aus der Region Region Hannover Uetze

Uetze: Diebe durchtrennen Fahrradbügel am Bahnhof Dedenhausen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:23 22.07.2020
Wer hat einen Fahrraddieb am Bahnhof Dedenhausen beobachtet? Die Polizei sucht Zeugen. Quelle: Carsten Rehder/dpa
Anzeige
Dedenhausen

Gleich den ganzen Fahrradbügel hat ein Dieb am Dienstag am Bahnhof in Dedenhausen durchtrennt, um ein Fahrrad zu stehlen. Demnach hatte eine 59 Jahre alte Frau aus Eltze ihr braunes Rad der Marke Steppenwolf, Typ Tiago 405S Lady, gegen 6.35 Uhr auf der Südseite des Bahnhofs abgestellt und mit einem Spezialschloss an dem Bügel gesichert. Als sie gegen 20.15 Uhr zurückkehrte, fehlte vom Rad und vom Schloss jede Spur, wie eine Polizeisprecherin mitteilte. Stattdessen fand sie den durchtrennten Fahrradbügel vor.

Die Eltzerin erstattete eine Onlineanzeige und gab dabei auch an, dass einem Mann aus Wehnsen das Fahrrad gestohlen worden war. Er habe sich bislang nicht gemeldet, teilte die Sprecherin mit.

Die Polizei sucht Zeugen, die den auffälligen Diebstahl beobachtet haben. Sie sollten sich unter Telefon (05173) 925430 melden.

Weitere Informationen von der Feuerwehr und Polizei in Uetze lesen Sie im Polizeiticker.

Von Antje Bismark