Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Uetze Diebe stehlen 26 schwere Aluplatten
Aus der Region Region Hannover Uetze Diebe stehlen 26 schwere Aluplatten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:47 30.01.2019
Der Bauleiter einer Rohrtechnikfirma hat bei der Polizei in Uetze den Diebstahl von 26 Aluminiumbodenplatten angezeigt. Quelle: Symbolbild
Eltze

Schwere Beute haben Diebe auf einer Baustelle an der Kreisstraße 127 zwischen Eltze und Uetze gemacht. Sie stahlen 26 Aluminium-Bodenplatten, die auf dem Grünstreifen unmittelbar neben der Fahrbahn in einer Doppelreihe ausgelegt waren. Eine einzelne Bodenplatte wiegt 70 Kilogramm und hat die Maße von 266 cm Länge und 60 cm Breite. „Zum Abtransport der Platten mit einem Gesamtgewicht von mehr als 1,8 Tonnen muss ein entsprechendes Fahrzeug mit genügend Personal vorhanden gewesen sein, damit alles zügig verladen und abtransportiert werden konnte“, heißt es im Bericht der Polizei.

Entdeckt hat der Bauleiter der Rohrtechnikfirma, die die Baustelle betreibt, den Diebstahl am Montag um 9 Uhr. Zuletzt war dort am Mittwoch, 23. Januar, 11 Uhr, gearbeitet worden. Die Diebe könnten von vorbeifahrenden Auto- und Radfahrer beobachtet worden sein. Möglicherweise in der Annahme, der Abtransport sei Teil der regulären Arbeit auf der Baustelle, haben sie ihre Beobachtungen bislang nicht der Polizei mitgeteilt. Deshalb bittet die Polizei Zeugen, sich bei ihr unter Telefon (05173) 6267 zu melden.

Von Anette Wulf-Dettmer

Die Kunstspirale hat Leiv Warren Donnan, dessen Bilder in der Berliner Nationalgalerie hängen, für eine Ausstellung gewonnen. Die Vernissage mit dem Künstler ist am Freitag.

02.02.2019

Die Ideenwerkstatt Eltze muss ihr zentrales Projekt, einen Dorfladen mit Café zu eröffnen, vorerst aufgeben. Das Problem: Für die Fördersumme von 80.000 Euro ist eine private Bürgschaft erforderlich.

02.02.2019

Die Neuntklässler der Aurelia-Wald-Gesamtschule werden zu kleinen Forschern. Ein halbes Jahr lang wollen sie die kleinen Ökosysteme beobachten, die sie selber gebastelt haben.

01.02.2019