Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Uetze Gemeinde bereitet Feriencard und Notbetreuung vor
Aus der Region Region Hannover Uetze Gemeinde bereitet Feriencard und Notbetreuung vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 29.05.2020
Ferienspaß mit den Vereinen: Welche Angebote es in diesen Sommerferien sind, steht zurzeit noch nicht fest. Quelle: privat (Symbolbild)
Anzeige
Uetze

Trotz der Corona-Pandemie mit all ihren Auflagen wird es in der Gemeinde Uetze ein Feriencard-Programm geben. Das verspricht das Team Jugend. Die Planungen liefen auf Hochtouren. Fest steht bereits, was nicht stattfinden kann: Das Kinderzeltlager „Die Waldritter“ und das Feriencamp im Freibad Uetze.

Darüber hinaus will die Gemeinde wieder eine Ferienbetreuung für Grundschüler anbieten, allerdings in veränderter Form als erweiterte Notbetreuung. Diese soll vom 16. bis 31. Juli in den Grundschulen Uetze und Hänigsen sowie vom 3. bis 21 August nur in Hänigsen stattfinden. Die Kosten betragen pro Woche inklusive Mittagessen 60 Euro.

Anzeige

Dieses Angebot können jedoch nur Eltern nutzen, die erwerbstätig sind – vorrangig in systemrelevanten Berufen, teilt die Gemeinde mit. Welche Kinder einen Platz bekommen, entscheidet die Verwaltung. „Der Bedarf ist schnellstmöglich anzumelden und durch Arbeitsnachweise zu begründen.“ Das Formular kann auf der Internetseite der Gemeinde und unter „Downloads“ auf www.jugend-uetze.de heruntergeladen werden.

Darüber hinaus ist auch einen zweiwöchige Notbetreuung für Schüler der fünften und sechsten Klassen (bis 13 Jahre) in den Sommerferien geplant. Diese beiden Wochen sind Teil des Feriencard-Programms und dort online buchbar.

 

Von Redaktion

Anzeige