Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Uetze Gossenreinigung in Hänigsen wird deutlich teurer
Aus der Region Region Hannover Uetze Gossenreinigung in Hänigsen wird deutlich teurer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:11 26.10.2019
Wie in Lehrte werden auch in Hänigsen die Gossen maschinell gereinigt. Quelle: Kai Knoche (Archiv)
Uetze

Die Grundstückseigentümer aus Uetze-Hänigsen müssen für die Reinigung der Gossen vor ihren Haustüren ab Januar 2020 deutlich mehr zahlen. Der Uetzer Rat hat in seiner jüngsten Sitzung beschlossen, die jährliche Gebühr je laufenden Meter Straßenfront um rund 75 Prozent auf 1,14 Euro zu erhöhen. In den Jahren 2017 bis 2019 mussten sie nur 65 Cent bezahlen. Alle drei Jahre überprüft die Verwaltung, ob das Gebührenaufkommen ausreicht, um die Kosten zu decken.

Die Erhöhung ist notwendig, weil die Einnahmen 2017 und 2018 unter den Ausgaben für die maschinelle Gossenreinigung lagen. Die Fehlbeträge beliefen sich auf rund 4700 und 12.600 Euro. Diese müssen jetzt ausgeglichen werden. Nur in Hänigsen beauftragt die Gemeinde eine Firma mit dem Reinigen der Gossen. In den übrigen Uetzer Ortschaften müssen die Grundstückseigentümer selbst die Rinnsteine fegen.

Rat verabschiedet Nachtragsetat mit Rekorddefizit

Der Rat verabschiedete am Donnerstagabend auch den Nachtragshaushalt. Das war erforderlich, um den Doppeletat 2019/2020 an die aktuellen finanziellen Entwicklungen anzupassen. Die Gemeinde nimmt mehr Gewerbesteuern ein, als die Verwaltung ursprünglich veranschlagt hatte. An sich eine gute Entwicklung, die jedoch den Gemeindeetat für das Jahr 2020 tief in die roten Zahlen rutschen lässt. Denn Uetze erhält wegen der gestiegenen Steuerkraft weniger Schlüsselzuweisungen vom Land. Außerdem muss die Gemeinde eine höhere Gewerbesteuerumlage abführen. Während der prognostizierte Fehlbetrag 2019 von rund 7,6 Millionen Euro auf 1,3 Millionen fällt, steigt er 2020 von 8,5 Millionen auf die Rekordhöhe von 12,3 Millionen Euro.

Von Friedrich-Wilhelm Schiller

Bernd Ehlert kennen viele Menschen in der Gemeinde Uetze, denn der Krätzer hat sich vielfach ehrenamtlich, aber auch künstlerisch engagiert. Jetzt werden seine Bilder mit Naturimpressionen in Burgdorf ausgestellt.

25.10.2019

Der Bebauungsplan für das Neubaugebiet am Birkenweg in Uetze-Dollbergen kann endlich in Kraft treten. Im Frühjahr 2020 will die Hannover Region Grundstücksgesellschaft mit der Erschließung beginnen.

25.10.2019

Die Rundgänge mit Peter Brandes kommen so gut an, dass es Anfang November eine zusätzliche Führung durch den Uetzer Ortsteil gibt. Das Motto lautet „Spukgeschichten und Räuberpistolen aus Hänigsen“.

25.10.2019