Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Uetze Große Sternmiere breitet ihren Blütenteppich aus
Aus der Region Region Hannover Uetze Große Sternmiere breitet ihren Blütenteppich aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:45 27.04.2018
Auf dem Waldboden der Herrschaft blüht die Große Sternmiere. Quelle: Schiller
Anzeige
Uetze

 Gerade jetzt im Frühling lädt die Herrschaft zu einem Spaziergang ein. Unter dem frischen Grün der Buchen breitet die Große Sternmiere auf dem Waldboden ihren weißen Blütenteppich aus. Sie gehört zur Familie der Nelkengewächse. Charakteristisch für die Große Sternmiere, die mit wissenschaftlichem Namen Stellaria holostea heißt und auch Echte Sternmiere genannt wird, sind die weißen Blüten mit ihren zweiteiligen Blütenblättern. Sie blüht von April bis Juni.

Nach den Angaben des Naturschutzbeauftragten Erhard Zander ist die Große Sternmiere für Nachtfalter wie die Graue Wurzeleule eine wichtige Nahrungs- und Raupenpflanze. „Sie legen ihre Eier an den Pflanzen ab“, erläutert Zander. Die Raupen ernährten sich dann von den Pflanzen.

Charakteristisch für die Große Sternmiere sind die weißen Blüten mit den zweiteiligen Blättern. Quelle: Schiller

Von Friedrich-Wilhelm Schiller