Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Uetze Am Sonntag öffnet der Trödelmarkt zum letzten Mal auf dem Schützenplatz in Hänigsen
Aus der Region Region Hannover Uetze Am Sonntag öffnet der Trödelmarkt zum letzten Mal auf dem Schützenplatz in Hänigsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:19 19.09.2019
Der Hänigser Flohmarkt auf dem Schützenplatz hat sich im Laufe der Jahre zu einem Besuchermagnet entwickelt. Quelle: Schiller (Archiv)
Hänigsen

Zum letzten Mal in diesem Jahr kann am Sonntag, 22. September, auf dem Hänigser Schützenplatz getrödelt werden. Das Flohmarktteam erwartet Händler – nur private Anbieter sind erlaubt – und Kunden ab 7 Uhr. Die Stände werden bis 17 Uhr stehen. Für das Kuchenbüfett mit Selbstgebackenem sorgt diesmal der Förderverein der Grundschule Am Storchennest. Darüber hinaus werden sich auf dem Markt örtliche Vereine vorstellen, unter anderem die Kunstspirale mit ihrem Angebot für Jung und Alt.

Den letzten Open-Air-Flohmarkt 2019 in Hänigsen bereitet das Team um Dirk Bischoff und Thomas Klinger für Sonntag, 6. Oktober, ab 8 Uhr im Freibad vor.

Seit drei Jahren bietet das Flohmarktteam seine Veranstaltungen unter dem Dach der Kunstspirale an. Warum diese Kooperation so eine gute Idee gewesen ist, lesen Sie hier.

Von Anette Wulf-Dettmer

Die Gemeinde Uetze muss die Planung für die Sanierung des Dorftreffs in Hänigsen europaweit ausschreiben. Die Folgen: Die Kommune muss das Projekt um ein Jahr verschieben – und die Baukosten steigen.

19.09.2019

Wo wachsen Kartoffeln und Gemüse? Um das hautnah zu erfahren, haben Grundschüler aus Hannover-Stöcken ihren Klassenraum mit einem Bauernhof im Uetzer Ortsteil Schwüblingsen getauscht.

18.09.2019

Nach einem Zeugenhinweis hat die Polizei Uetze am Dienstagmittag einen Autofahrer in Hänigsen gestoppt: Der 54-Jährige war mit 1,46 Promille unterwegs – die Beamten behielten den Führerschein ein.

18.09.2019