Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Uetze Piraten entern das Schützenfest
Aus der Region Region Hannover Uetze Piraten entern das Schützenfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:22 31.05.2019
Kostümierte Kinder und ihre Mütter machen sich zum Auftakt des Schützenfestes auf den Weg von der Grundschule zum Schützenheim. Quelle: Friedrich-Wilhelm Schiller
Uetze

Das Schützen- und Volksfest in Uetze ist eröffnet. Wie gewohnt stand beim Auftakt am Freitagnachmittag Uetzes Nachwuchs im Mittelpunkt. Um 16 Uhr gab die Jugendobristin Hannah Groß vor der Grundschule am Katenser Weg dem Uetzer Spielmannszug für den Kinderumzug den Befehl „Musik! Marsch!“. Die Spielleute führten beim Marsch durch den Ort rund 50 Jungen und Mädchen an, die von ihren Eltern begleitet wurden. „Wir haben mehr Teilnehmer als im vorigen Jahr“, stellte der stellvertretende Vorsitzende des Schützenvereins, Daniel Kiesewetter, erfreut fest.

Fast alle Jungen und Mädchen hatten sich kostümiert. „Ich habe mich als Einhorn verkleidet“, sagte die vier Jahre alte Lia stolz. Mehrere Jungen hatten sich die Trikots ihrer Fußballidole wie Thomas Müller oder Manuel Neuer übergestreift. Andere Kinder mimten Piraten. Aber auch Indianer, Prinzessinnen und Bienen hatten sich in die bunte Kolonne eingereiht. Der Umzug endete am Schützenheim, wo Uetzes Nachwuchs seine Könige ausschoss.

Während des Schützenfestes muss der Uetzer Spielmannszug Schwerstarbeit verrichten. „Er begleitet uns an allen drei Tagen“, sagte Kiesewetter. Beim Aufhängen der Königsscheiben am Sonnabendnachmittag musiziert auch der Uetzer Feuerwehrmusikzug. Am Sonntag sind die Spielleute des Uetzer Schützenvereins und die Uetzer Feuerwehrmusiker erneut beim großen Festumzug gefordert. Während des Umzugs am Sonntag, der einer der Höhepunkte des dreitägigen Festes ist, spielen vier weitere Musikkapellen.

Von Friedrich-Wilhelm Schiller

Freiwillige des Heimatbunds Uetze sorgen dafür, dass sich Besucher im 400 Jahre alten Zweiständerhaus in Wackerwinkel wohlfühlen. Sie hegen und pflegen auch das Baudenkmal.

03.06.2019

Bei einem Jahrhunderthochwasser wird die Aue halb Obershagen überfluten. Das hat der Landesbetrieb für Wasserwirtschaft berechnet. Der Ortsbürgermeister bezweifelt dies und fordert neue Berechnungen.

31.05.2019

Das hat es lange nicht mehr gegeben: Die Gemeinde Uetze hat 2018 einen Überschuss von 4,5 Millionen Euro erzielt. Trotzdem sind ihre großen Finanzprobleme noch lange nicht gelöst.

02.06.2019