Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Uetze Sieben Jungfüchse spielen vor der Terrasse
Aus der Region Region Hannover Uetze Sieben Jungfüchse spielen vor der Terrasse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:35 13.06.2019
Diese sieben Jungfüchse haben sich aus ihrem Bau hervorgewagt, der sich zwischen Strohballen befindet. Quelle: Marc Kaufmann
Altmerdingsen

Ein wunderschönes Naturschauspiel hat Marc Kaufmann von seiner Terrasse aus beobachtet. Plötzlich kamen zwischen Strohballen, die auf einer benachbarten Weide liegen, sieben Jungfüchse hervor. Vor den Ballen haben sie anschließend miteinander gespielt. Um den niedlichen Anblick des spielenden Fuchsnachwuchses festzuhalten, eilte Kaufmann ins Haus und holte seinen Fotoapparat. Seine Frau habe am Tag zuvor sogar die Fähe mit ihren Jungfüchsen gesehen, berichtet der Altmerdingser, der nach eigenen Angaben hin und wieder Tierfotografien aufnimmt.

Nach einer Tragzeit von etwas mehr als 50 Tagen gebiert eine Fähe im Schnitt vier bis sechs Welpen. „Auch sieben sind möglich“, sagt Kreisjägermeister Eckhard Baars aus Uetze. Nach einem Monat verlassen die Welpen erstmals den Bau. Dass Füchse Strohballen als Bau nutzen, ist nach Baars’ Worten nicht ungewöhnlich. „Zwischen den Ballen sind Gänge, die sie gern annehmen. Wichtig ist, dass es darin dunkel ist und sie da geschützt sind“, erläutert er.

Mehr zum Thema

Lesen Sie auch: Falsche Fürsorge – deshalb musste ein junges Rehkitz sterben.

Von Friedrich-Wilhelm Schiller

Wegen der Fahrbahnsanierung sperrt die Landesbehörde vom 14. bis zum 16. Juni die Burgdorfer Straße und vom 21. bis zum 23. Juni die Dollberger Straße. Das bedeutet erhebliche Einschränkungen für Auto- und Radfahrer sowie Fußgänger.

15.06.2019

Giftig auch für Menschen: Raupen des Eichenprozessionsspinners haben in Uetze Bäume vor dem Schulzentrum und dem Hoopt befallen. Die Gemeinde hat mit der Bekämpfung begonnen.

12.06.2019

Überschwemmungen wie beim Hochwasser Anfang 2003 soll es in Uetze nicht wieder geben. Deshalb ist die Gemeinde der Hochwasserschutz-Kooperation Fuhse-Aue-Erse beigetreten.

11.06.2019