Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Uetze Vernissage in Hänigsen: Wenn Schrift und Kunst verschmelzen
Aus der Region Region Hannover Uetze Vernissage in Hänigsen: Wenn Schrift und Kunst verschmelzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 04.06.2019
Mit diesem Plakat wirbt der Dorftreff Hänigsen für die ungewöhnliche Ausstellung von Manal El-Sawi. Quelle: privat
Hänigsen

Im Dorftreff in Hänigsen eröffnet die Künstlerin Manal El-Sawi am Freitag, 7. Juni, ihre Ausstellung „Arabische Kaligrafie – Schrift und Bild verschmelzen“. El-Sawis Kunst ist geprägt von ihrem Leben in Ägypten und Deutschland. Mit ihren Bildern, in denen scheinbar gegensätzliche Formen zu einem Ganzen verschmelzen, will die gebürtige Ägypterin dazu aufrufen, trotz großer Gegensätze in Frieden miteinander zu leben. Die Vernissage in den Räumen an der Mittelstraße 2 beginnt um 19.30 Uhr.

Manal El-Sawi beim Arabischunterricht für Kinder. Quelle: Sandra Köhler

Neben ihrer künstlerischen Tätigkeit arbeitet Manal El-Sawi, die in Kairo und Cambridge Germanistik und internationales Projetmanagement studierte, als Integrationsberaterin und Arabischdozentin. Seit 2016 bringt sie sowohl Kindern aus arabischen Ländern als auch jungen Deutschen im Hänigser Dorftreff die arabische Sprache näher. „Viele arabischstämmige Kinder können mittlerweile kein Arabisch mehr“, erklärt El-Sawi ihre Motivation, dieses Lernprojekt anzubieten. Ihr sei es wichtig, dass diese Kinder nicht ihre Wurzeln vergessen. Darüber hinaus wecke das Projekt bei den deutschen Jungen und Mädchen das Verständnis für die fremde Kultur.

Die Ausstellung El-Sawis kann in den nächsten Wochen während der Öffnungszeiten des Dorftreffs angeschaut werden. Die Türen sind montags von 9 bis 12 Uhr sowie dienstags bis donnerstags von 9 bis 12 und von 15 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Von Anette Wulf-Dettmer

Kostümierte Kinder eröffnen das Schützenfest in Uetze. Zum Auftakt des dreitägigen Festes marschieren sie von der Grundschule zum Schützenheim.

31.05.2019

Freiwillige des Heimatbunds Uetze sorgen dafür, dass sich Besucher im 400 Jahre alten Zweiständerhaus in Wackerwinkel wohlfühlen. Sie hegen und pflegen auch das Baudenkmal.

03.06.2019

Bei einem Jahrhunderthochwasser wird die Aue halb Obershagen überfluten. Das hat der Landesbetrieb für Wasserwirtschaft berechnet. Der Ortsbürgermeister bezweifelt dies und fordert neue Berechnungen.

31.05.2019