Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Wedemark Arbeiten am Amtshaus dauern an
Aus der Region Region Hannover Wedemark Arbeiten am Amtshaus dauern an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:36 15.11.2018
Voraussichtlich Anfang 2019 werden die Sanierungsarbeiten im und am Jahrhunderte alten Amtshaus in Bissendorf beendet sein. Quelle: Ursula Kallenbach (Archiv)
Anzeige
Bissendorf

Bis mindestens Anfang nächsten Jahres bleibt das historische Amtshaus in Bissendorf eine Baustelle. Das ist der aktuelle Stand der Gemeinde. Damit verzögert sich die Fertigstellung weiter. Gemeindesprecher Ewald Nagel teilt auf Nachfrage mit, dass die Kommune teils auf die ausgeschriebenen Arbeiten keine oder zu teure Angebote erhalten habe, wodurch es zu Verzögerungen bei der Sanierung gekommen ist.

Bis zum Abschluss der Arbeiten sind in dem denkmalgeschützten Gebäude keine Amtsgeschäfte möglich. Das provisorische Trauzimmer bleibt so lange im ersten Obergeschoss im Bürgerhaus. Zusätzlich können sich Paare im Kavaliershaus das Ja-Wort geben. Das Standesamt behält sein Büro übergangsweise in der benachbarten Gemeindebibliothek. Einen offiziellen Wiedereröffnungstermin kann Bürgermeister Helge Zychlinksi noch nicht nennen. Den soll es erst geben, wenn alles fertiggestellt ist.

Von Julia Polley