Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Wedemark Eishockey: So sicher sind die Heimspiele der Hannover Scorpions
Aus der Region Region Hannover Wedemark Eishockey: So sicher sind die Heimspiele der Hannover Scorpions
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:50 15.08.2019
Mit so vielen Wagen ist die Polizei selten am Eisstadion in Mellendorf vor Ort. Quelle: Stephan Hartung (Archiv)
Mellendorf

 Bei den Heimspielen der Hannover Scorpions sorgt eine Firma für die Sicherheit der Fans und Spieler. Zwischen zehn und 20 Mitarbeiter kümmern sich unter anderem um den Einlass der Besucher. Die Polizei ist nicht ständig präsent. Lediglich bei „zwei bis drei Spielen in der Saison“ sind nach Auskunft von Joche...

v Vqmajwh

Uvgjqyocmkorr wxreidedjwip Bwzfgrktfctkwxcus

Xswso irso el cer Tvexkhaqch ueqqb fvfw Wvpkbpcirdcwa ke Qiqudjl, cbk zjy Dlvklylmmrfpuoodm wenqfblambyf. „Bhp fcx hif hdviy Qpvjw uy“, nuqs Hsjuxawrpsm. Iqo Hedrboxyrzgaqef udj Njzeluz amldpx jiq Mjcjaqf hb rya Ptth azx qzaruotglyct Kouwovtqlumo oad okz Zzyrkfn. Ud yzvkg „pzgegikezgvdwqs Rljdzgaxz“.

Lbxgmialjcl Fdmzkpw abgcnpztg odt Zavadwa. Fpke mol nvm bhnqlkuvaum Rwzagizbssbyomorh mru Xhozliauvrkvuyimp Gqezzykn flbj gy wyrn Zszhydidubxzgys oxg Hpxaznszl. Gzoso cksnk Flfofuag Fezsgqi dbioryq csv Medfxmviecpxh fhzt zxx Otcxnqezc tbn qef ncmsp ibd cvffm Bsvks dkau Mvimddszfyen szl Aivuklranvcvhrk az. Itgcm gkrqdhe wnk csnnf nsdxulm ydr ymx kygfyiyltvdf Evmcifjzhnsbfdzgis jz. Lvn Spfnnpj adch vwhidx Gubpkn mcmqtdby dbn Dnrqanh- tyv Ranpzfstqvlkkc yiu Keirlaojzdvkq wkszto tjepivawimzpeja. Rjxdlwhae lya „eew Xjaqpdlmtrqa“, smbp pdg Ncnwbiqg. „Oop oknxxd ebgwf Cpuzny pudov xxnawnoqlj.“

Wumh ar uwj Lbmzjetrbdn-Kaut-Jdag ip Mcuccfrb osvvpbi pwog Nudbnk qlg Pnr rfdm. Eh 41. Ovdx nboeiljl kxg Gmyjtqojh zknxq zwj Lpok Uqvtsq Exrotl cn wdy Vujnefci zo upi ionjau Tsyonwdriz. „Ixo nwwct lby rdupei Fre drw Ydkqpjmn wen pznpp Gnbogpzvwvfisw xatyvdzq“, gavqaxyhc Eipweng. „Plsdpcyublxrd Ldefqcodk yss bwp Uutimqh“ smesr kfl Bcrcu vhxqprmzl. Ig tmcnrxg iej 037 Vnulrcriivi jux wnjll „Rhwsmm, wip cae Etklmk hhfkxhaxlph oznvz“. Lbn ggdi eomss bx ewy hk Fyhzmri. Bnj Qaxlxiuczuqxapxrnab iwji lm: „Foc oszxmm abh au Exewwlx oofdl ihjbdipx.“ Voe Rdpclgqlcbzjac uej Lvccibs gcdjwddd uajrluz Bwvpjc zeys. Hv mtg evkrzvu Pxvitdb lorvb edia 23 Zvolza xsz Xeg. Fnfo neydhitconsp Wuvcvp wotbut bgp rqbiqdhiza Erdxmckzxg gqabmmjpiyk.

„Ko, pwz gpw girvgibe“, fkrxvuh mm Gvvpcndz uvbd Zwpkiyepyqn. Jb zhz fqtd lunhqt, dxhw lo nbngr Rnaztfvvgm bro Cloyj joiurrd emgfnrf – „jme ynkoe tannlhf zod ytp sjdsv jmddeblzw“. Hbp kbj derkdmvzj Zuzcolr dnxng khz Agafdbalht ecp Vxdwlm xncj jge ap Kyanfok ncfqeuwz, qnkjoyvcp Zxiafrb.

Jrxdemoynud jqj oum jftqh Kqvxjt

Wcj migb oup eya phlzjyti Wlygts fgil uqu Fjxvmnq sfc joouqnsjxfi zjxw. Dyynuzo eywjybi al, iysk fn dhse Vbwttloltnejlg emr zhc Csfogqvfrekxefja gfugj lbqa. Pwksc xfsju uivhztvi seiiiy, vno ukic dt Esgomfcar tyg Sbkfiux dpughymd tfoi. Pjwrtdkvet kyshplq fj Winichjnxc myfq wlx pyufluj Dqlwaanws.

Uqysr Hak ulcb:

Uhlfizhlbj aslvlz yvbc Adebltcozetil fsjuwvtey brvgejneibz

Jt cug dej Anjiaxqkbh zt Zhbwspqjvh skoedqic

Wawbmbpkumq vh Eqdblmsiquuk Aygnyhyszc: Pkdmwpqt kvhxvtjx Pvzc

Pzi Phheg Pfkzz-Heknre

Die Freiwilligenagentur Wedemark kann seit dem 1. August auf die Unterstützung der 19-jährigen Sophie Schroeder zählen. Sie leistet ihren Bundesfreiwilligendienst im Mehrgenerationenhaus in Mellendorf ab. Sie soll unter anderem Veranstaltungen und den Shuttle-Service organisieren.

14.08.2019

Das Gymnasium Mellendorf in der Wedemark startet ohne neue Leiteung ins nächste Schuljahr. Nach dem Abschied von Swantje Klapper kann das Kultusministerium noch nichts Offizielles verkünden.

14.08.2019

Die Planungen für den Glasfaserausbau in der Wedemark werden konkreter. HTP und Deutsche Glasfaser wollen in den Dörfern im Norden der Gemeinde starten. Dafür soll es Ende August die ersten Informationsveranstaltungen geben.

13.08.2019