Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Wedemark Julius-Club: 96 Jugendliche lesen und bewerten Bücher
Aus der Region Region Hannover Wedemark Julius-Club: 96 Jugendliche lesen und bewerten Bücher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 06.08.2019
Haben gemeinsam viel Spaß: Die Teilnehmer des Julius-Clubs und die Leiterin der Gemeindebibliothek, Martina Popan (Zweite von links). Quelle: Magnus Wurm/Gemeinde Wedemark
Wedemark

„Das war wieder ein voller Erfolg“, fasst Martina Popan, Leiterin der Gemeindebibliothek in der Wedemark, den bisherigen Julius-Club in diesem Sommer zusammen. In diesem Jahr organisierte sie das Projekt „Jugend liest und schreibt“ in der Kommune mit der Julius-Beauftragten Ursula Thammenhein. Vom 21. Juni und noch bis zum 21. August lesen die 96 angemeldeten Jugendlichen zwischen elf und 14 Jahren für den Julius-Club fleißig Bücher und bewerten diese.

Diplome für Leseratten

Wer viel liest, wird belohnt: Zwei gelesene Bücher versprechen ein Diplom, fünf gelesene Bücher ein Vielleserdiplom. Beide werden in den Schulzeugnissen mit aufgeführt. Die Leseratten erhalten ihre Diplome am Freitag, 23. August, bei einer feierlichen Übergabe. „Die Kinder sind von dem Bücher-Club begeistert und lesen dementsprechend viel. Wir hatten schon ein Kind, das erst durch den Julius-Club die Liebe zum Lesen gefunden hat“, sagt Popan. Die zwölfjährige Ailine hat schon im vergangenen Jahr an dem Projekt teilgenommen. „Ich bin beim Julius-Club dabei, weil mir lesen Spaß macht und es auch immer interessant und lustig ist, die Aktionen mitzumachen“, sagt sie. Auch im kommenden Jahr will sie wieder neue Bücher kennenlernen.

Seit 2012 nimmt die Gemeindebibliothek als eine von insgesamt 49 Bibliotheken in Niedersachsen an dem Leseförderprojekt teil, das von der VGH-Stiftung und der Büchereizentrale Niedersachsen initiiert wurde. Den Organisatoren zufolge, soll der Julius-Club den Teilnehmern unter anderem den Spaß am Lesen näherbringen und das Textverständnis fördern.

Kinder können zwischen verschiedenen Büchern wählen

Die Schüler ab der sechsten Klasse können zwischen 100 verschiedenen Titeln wählen. „Alle Genres sind dabei“, sagt Popan. „Von Fantasy und Krimi bis hin zu romantischen Büchern haben wir alles da.“ Manchmal, so sagt sie, seien die Kinder von der Bücherauswahl so begeistert, dass sie nicht alle Titel in den neun Wochen lesen könnten. Dann würden sie die fehlenden Titel nach den Ferien weiterlesen. Das sei kein Problem, sagt Popan, denn die Bücher gehen nach Ende des Projekts in den Bestand der Bücherei über.

Verschiedene Veranstaltungen bieten Abwechslung zum Lesen

Die Diplome sind Popans Angaben zufolge nicht die einzige Motivation, warum die Leseratten an dem Projekt teilnehmen. Viele Kinder freuten sich auch auf die Veranstaltungen. „Auch in diesem Jahr konnten wir wieder viele tolle Mitmachaktionen auf die Beine stellen. Der Filmworkshop war eines der Highlights“, sagt die Bibliotheksleiterin. Zudem lernten die Jugendlichen, wie sie ihre eigenen Superhelden zeichnen. Viele Veranstaltungen kämen durch Kooperationen zu Stande. „Wir wollen natürlich auch im nächsten Jahr an dem Projekt teilnehmen“, kündigte Popan an.

Lesen Sie auch:

Bibliothek Wedemark eröffnet neue Räume

Schmökern und bewerten beim Julius-Club

Von Valerie Kruse

Den Therapiegarten Grüne Stunde in der Wedemark steuern viele Alten- und Pflegeheime aus der Region gern an – aber oft scheitern solche Ausflüge offenbar am Personalmangel. Der Trägerverein möchte die Anfahrt für Besucher erleichtern.

06.08.2019

Die Polizei in der Wedemark ermittelt nach einer Unfallflucht in Bissendorf. Ein Unbekannter ist dort gegen das Heck eines Opel gefahren. Der Fahrer flüchtete anschließend unerkannt.

06.08.2019

Den Kinder aus Grundschule Bissendorf stinkt es: Die Toiletten sind marode. Weil sie nicht vor den sanitären Anlagen ekeln, trinken einige der Grundschüler bereits nichts mehr in der Schule. Der Förderverein hat eine Online-Petition gestartet – doch Besserung ist erst fürs kommende Jahr in Sicht.

05.08.2019