Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Wedemark Romantische Orgelmusik aus Skandinavien
Aus der Region Region Hannover Wedemark Romantische Orgelmusik aus Skandinavien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 05.05.2017
Von Roman Rose
Jörg Eikemeier spielt in Brelingen Werke von skandinavischen Komponisten. Quelle: privat
Wedemark

Mit Skandinavien verbindet man Weite der Landschaft mit großflächigen Farben, Mitternachtssonne, lange und dunkle Winter, ein wenig Melancholie. Die Musik der skandinavischen Komponisten spiegelt diese Stimmungen wider. Wenig bekannt sind bei uns die Orgelwerke und - mit Ausnahme von Edvard Grieg - deren Komponisten. Jörg Eikemeier spielt an der Brelinger Orgel Stücke aus dem 19. und 20. Jahrhundert von Elfrida Andree, Christian Cappelen, Niels W. Gade, Edvard Grieg, Johannes Haarklou, Oskar Lindberg und Emil Sjögren.

Jörg Eikemeier, Jahrgang 1966, ist in der Wedemark ansässig und spielt dort und in vielen anderen Kirchen regelmäßig zu Gottesdiensten. Gern wirkt er auch als Begleiter und Korrepetitor, sowie als Leiter und Arrangeur einer Instrumentalgruppe von jugendlichen Musikern. Seine musikalische Grundausbildung im Klavier- und Orgelspiel konnte er schon 1983 mit der kirchlichen C-Prüfung abschließen. Später erhielt er durch die Teilnahme an Weiterbildungskursen Impulse von renommierten Kirchenmusikern wie Ingo Bredenbach, Colin Walsh, Martin Böcker, Theo Jellema und Karin Nelson.

Im Hauptberuf ist Eikemeier Ingenieur bei der DB Systemtechnik in Minden. Dort leitet er eine Gruppe von Ingenieuren, die bremstechnische Prüfungen für die Zulassung von Schienenfahrzeugen durchführen.

Gemeinsam mit professionellen Künstlern vor Ort lädt die Region Hannover im 16. Jahr zum Atelierspaziergang ein. Kunstschaffende öffnen ihre Ateliers am 14. und 21. Mai für Neugierige. Christine Engelmann aus Bissendorf organisiert das Kunst-Ereignis seit zwölf Jahren.

Ursula Kallenbach 05.05.2017

Bio, regional, nachhaltig, aber auch informativ, unterhaltsam und einfach schön, so beschreiben die Grünen in der Wedemark, was den 27. Ökomarkt in Bissendorf auszeichnen soll.

Ursula Kallenbach 05.05.2017

Für die Besucher war es ein munteres Ganztagesprogramm mit Hähnekrähen, Kükenbrut und Laufenten, mit Reiten und Musik. Dem Rassegeflügelzuchtverein Wedemark aber ist bei seiner ersten öffentlichen Veranstaltung nach der Aufstallungspflicht ein Riesenstein vom Vereinsherzen gepoltert.

Ursula Kallenbach 04.05.2017