Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Wedemark Stürmische Böen: Linde kippt auf Altenhorster Straße
Aus der Region Region Hannover Wedemark Stürmische Böen: Linde kippt auf Altenhorster Straße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:53 18.09.2019
Die Feuerwehrkräfte ziehen den umgekippten Baum auf den Grünstreifen. Quelle: Feuerwehr Kaltenweide
Kaltenweide

Eine Linde an der Altenhorster Straße hat dem Tief „Ignaz“ nicht standgehalten und ist am Dienstagabend auf die Fahrbahn und den Radweg gestürzt. Die Feuerwehr aus Kaltenweide wurde um 18.21 Uhr alarmiert.

Die Einsatzkräfte zogen den Baum, der von den stürmischen Böen umgeworfen wurde, auf den Grünstreifen und reinigten anschließend die Straße. Unter der Einsatzleitung vom stellvertretenden Ortsbrandmeister Florian Köpke waren 18 Ehrenamtliche mit zwei Fahrzeugen vor Ort.

Ein weiterer Baum stürzte gegen 18.30 Uhr auf den Radweg an der Konrad-Adenauer-Straße. Die Ortsfeuerwehr Langenhagen konnte die Stelle räumen.

Alle Polizei- und Feuerwehrmeldungen aus Langenhagen finden Sie im Polizeiticker.

Von Julia Gödde-Polley

Wer Blut spenden möchte, ist am Freitag in Mellendorf willkommen. Dort organisiert der DRK-Ortsverein einen Spendentermin. Und nach dem Aderlass gibt es einen Imbiss.

18.09.2019

Kein Internet, wenig schmackhaftes Schulessen, eine tropfende Sporthallendecke: Die Schüler auf dem Campus W in Mellendorf üben viel Kritik. Die Gemeinde Wedemark will jetzt mit einem Millionenbetrag gegensteuern. Das hat Bürgermeister Helge Zychlinski in der Ratssitzung zugesagt.

17.09.2019

Die Wedemark hat eine neue stellvertretende Bürgermeisterin: SPD-Ratsfrau Daniela Mühleis folgt auf ihren Fraktionskollegen Peter Reuter, der sein Amt überraschend abgegeben hatte. Sie vertritt damit Bürgermeister Helge Zychlinski (SPD).

17.09.2019