Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Wedemark Unbekannte stehlen Rind aus Stall
Aus der Region Region Hannover Wedemark Unbekannte stehlen Rind aus Stall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 31.05.2017
Von Roman Rose
Die Polizei ermittelt nach dem Diebstahl eines Rindes. Quelle: Symbolbild
Wedemark

Der Landwirt bemerkte das Fehlen des Tieres, als er morgens füttern wollte. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, handelt es sich um ein schwarz/weißes Rind, welches mit einer Ohrmarke versehen war. Der geschätzte Wert eines solchen Tieres liegt bei etwa 700 Euro. Aufgrund näherer Umstände, die die Polizei aus taktischen Gründen vorerst nicht preisgibt, könne ausgeschlossen werden, dass das Tier nur ausgebüchst ist, sagte ein Sprecher auf Anfrage. Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon (05130) 9770 zu melden.

Erst im Mai hatten Unbekannte in Sprockhof fünf Ferkel gestohlen und geschlachtet, bereits im März in Ibsingen mehrere Puten. Im Oktober vergangenen Jahres hatten Unbekannte auf einer Weide in Gailhof ein Rind geschlachtet und das Fleisch gestohlen. Wenig später waren der Kopf und weitere Reste bei Kibitzkrug gefunden worden.

Damit der Weg zum Mellendorfer TV für Fußgänger auf der Industriestraße sicherer wird, hat die Gemeinde jetzt als Sofortmaßnahme Halteverbotsschilder aufgestellt.

Roman Rose 29.05.2017

Es gibt neue Hoffnung für einen baldigen Ausbau der K 107 in Wennebostel. Anlass ist ein Schreiben des niedersächsischen Wirtschaftsministers Olaf Lies an Bürgermeister Helge Zychlinski, in dem Lies die Fortführung einer Förderung andeutet.

Roman Rose 29.05.2017

Während am Feuerwehrwald in Negenborn noch mit Spanferkel, Spiel und Spaß das Blütenfest gefeiert wird, will die Apfelernte schon geplant sein.

Ursula Kallenbach 29.05.2017