Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Wedemark Unfall mit zwei Verletzten: Senior verliert Kontrolle über Auto
Aus der Region Region Hannover Wedemark

Unfall mit zwei Verletzten in der Wedemark: Senior verliert Kontrolle über Auto

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:45 27.07.2020
Rettungswagen haben die an dem Unfall beteiligten Autofahrer zur medizinischen Behandlung in Krankenhäuser transportiert. Quelle: Julian Stratenschulte/dpa (Symbolbild)
Anzeige
Bissendorf

Einen Unfall mit zwei Leichtverletzten hat ein Senior am Freitagnachmittag in Bissendorf verursacht. Vermutlich, so berichtet es die Polizei, hatte der 73-jährige Autofahrer zuvor einen Schwächeanfall erlitten und dadurch die Kontrolle über seinen Wagen verloren.

Zunächst Trecker touchiert

Der Mann war mit seinem VW Polo um 16.50 Uhr auf dem Isernhägener Damm in Richtung Bissendorf unterwegs. Das Fahrzeug touchierte zunächst das Hinterrad einen Treckers. An der Kreuzung zur Burgwedeler Straße überquerte das Auto die Fahrbahn und prallte dabei in die rechte Seite eines von links kommenden und vorfahrtsberechtigten Opel Astra einer 20-Jährigen. Der Wagen wurde bei dem Aufprall in den Straßengraben geschleudert. Der Polo des 73-Jährigen kam gegenüber der Einmündung Isernhägener Damm an einer Hecke zum Stehen.

Anzeige

Sowohl der Senior also auch die 20-Jährige erlitten bei dem Unfall leichte Verletzungen und wurden mit zwei Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei beziffert den Schaden auf etwa 7000 Euro.

Alle Polizei- und Feuerwehrmeldungen aus der Wedemark finden Sie im Polizeiticker.

Von Julia Gödde-Polley