Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Wedemark Frontalzusammenstoß auf L 190: Vier Verletzte
Aus der Region Region Hannover Wedemark Frontalzusammenstoß auf L 190: Vier Verletzte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:48 28.01.2019
Die Autofahrerin wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Quelle: Symbolbild
Elze/Berkhof

Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos am Sonntagnachmittag auf der Landesstraße 190 zwischen Elze und Berkhof ist ein 53-Jährige schwer verletzt worden. Drei weitere Menschen haben sich bei dem schweren Unfall leichte Verletzungen zugezogen. Die Straße war mehr als zwei Stunden gesperrt.

Nach bisherigen Erkenntnissen des Verkehrsunfalldienstes war ein 84 Jahre alter Autofahrer mit seiner 81-jährigen Beifahrerin gegen 15.40 Uhr auf der L190 in Richtung Mellendorf unterwegs. Einige hundert Meter vor dem Ortseingang von Elze geriet der Senior nach Auskunft von Polizeisprecher Mirco Nowak mit seinem VW Jetta offenbar aus Unachtsamkeit in den Gegenverkehr und stieß dort frontal mit einem entgegenkommenden Honda CR-V zusammen. Zuvor hatte die 53-jährige Fahrerin noch versucht, zu bremsen und eine Kollision zu vermeiden. Der Fahrer eines hinter dem Honda fahrenden Smart machte ebenfalls eine Gefahrenbremsung. Der 28-Jährige fuhr mit seinem Wagen nach rechts auf ein angrenzendes Feld.

Die 53-jährige Honda-Fahrerin, die schwere Verletzungen erlitt, wurde von einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Verkehrsbehinderungen

Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die Landesstraße in beide Richtungen bis circa 18 Uhr gesperrt werden. Dadurch kam es zu Behinderungen für den Verkehr. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf rund 30.000 Euro.

Vor Ort waren auch 30 Kräfte der Feuerwehren aus Elze und Mellendorf mit sieben Fahrzeugen. Die Einsatzkräfte übernahmen nach Angaben von Feuerwehrsprecher Jens Kahlmeyer bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes die Erstversorgung der Verletzten. Eine Person mussten die Ehrenamtlichen aus ihrem Fahrzeug befreien.

Alle Polizei- und Feuerwehrmeldungen aus der Wedemark finden Sie im Polizeiticker.

Von Julia Polley

Auf die derzeit 72 Aktiven in der Feuerwehr Mellendorf kommen in der Jugendfeuerwehr 24 Jungen und Mädchen nach. In der Kinderfeuerwehr sind es 15 – plus Warteliste. Also: keine Zukunftssorgen.

30.01.2019

Viele Jahrzehnte seines Lebens hat der jetzt 80 Jahre alte Ludwig Uphues beruflich und ehrenamtlich für den Natur- und Umweltschutz gewirkt. Ein Empfang in Bissendorf galt seinen Verdiensten.

27.01.2019

In der Wedemark ist die Feuerwehr zu zwei Einsätzen ausgerückt. In Hellendorf brannte ein Stromkabel in einem Pferdestall, in Mellendorf qualmte angesenktes Plastikgeschirr auf einem heißen Herd.

27.01.2019