Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Wedemark Annika McGuigan legt erfolgreich Orgelprüfung ab
Aus der Region Region Hannover Wedemark Annika McGuigan legt erfolgreich Orgelprüfung ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:07 13.07.2019
Annika McGuigan (rechts) legt die Orgel-D-Prüfung ab. Prüfer Michael Voigt (von links) und Arne Hallmann hören ihrem Vorspiel zu. Quelle: Andrea Hesse
Elze

Vor zwei Jahren hat Annika McGuigan aus Elze das Orgelstipendium des Sprengels Hannover erhalten. Jetzt hat sie die Orgel-D-Prüfung mit einer sehr guten Leistung abgelegt.

Doch zuvor war sie nervös: „Ich bin ziemlich aufgeregt“, die 17-Jährige vor Beginn der knapp einstündigen Prüfung in der Langenhagener Elisabethkirche. Trotz der Aufregung konnte sie aber sowohl mit ihrem Orgelspiel wie auch mit ihren theoretischen Kenntnissen Prüfer und Kirchenmusikdirektor Michael Voigt aus Celle überzeugen: Am Ende stand eine Eins auf dem Prüfungszeugnis.

Und auf die Prüfung hat McGuigan hingearbeitet – zusammen mit Kantor Arne Hallmann. Zwei Jahre gab er der Schülerin aus der evangelischen Kirchengemeinde Elze-Bennemühlen in der Elisabethkirche Unterricht an der Orgel. Parallel dazu spielte die junge Organistin bereits regelmäßig in den Gottesdiensten in Elze und Meitze die Orgel, sprang auch in anderen Gemeinden im Kirchenkreis Burgwedel-Langenhagen als Vertretung ein. Mit der erfolgreich abgeschlossenen Prüfung hat sie die offizielle Bescheinigung, dass sie nicht nur ihr Instrument beherrscht, sondern sich auch in der Orgelliteratur und in der Liturgie auskennt.

Orgelspiel als Abwechslung zur Schule

„Ich kann mir gut vorstellen, nebenberuflich als Kirchenmusikerin zu arbeiten“, sagt McGuigan. Zunächst einmal steht aber im kommenden Jahr das Abitur an; danach will sie weitersehen. Für die 17-Jährige ist das Spielen nach eigenen Angaben „eine schöne Alternative zur Schule“. McGuigan erzählt: „Die Vorbereitung auf einen Gottesdienst ist zwar viel Arbeit, aber beim Spielen bekomme ich dann wunderbar den Kopf frei. Und das frühe Aufstehen am Sonntag macht mir nichts aus.“

Lesen Sie auch:

150 Jahre alt – Gemeinde feiert Elisabethkirche

Maik Schwarz ist neuer Pastor in Elze

Von red

Ein verspäteter Förderbescheid ist der Grund, warum sich der Bau der lang geplanten Aussichtsplattform auf dem Geoerlebnispfad in der Wedemark verschiebt. Die Gemeinde hat dennoch ein Ziel für die Fertigstellung.

13.07.2019

Zufriedene Kunden und Betreiber: In der Wedemark gibt es kurz nach der Eröffnung des neuen Edeka-Marktes positive Rückmeldungen. Zum Start profitiert der Supermarkt von der Baustelle auf der A7.

12.07.2019

Besuch aus dem Bundestag: Die SPD-Abgeordnete aus der Wedemark, Caren Marks, hat das Feriencamp in Mellendorf besucht – und ist von dem Angebot begeistert. Vier Wochen lang bietet die Gemeinde die Betreuung an.

12.07.2019