Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Wedemark Autofahrer übersieht Radfahrerin – Frau bei Unfall leicht verletzt
Aus der Region Region Hannover Wedemark Autofahrer übersieht Radfahrerin – Frau bei Unfall leicht verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:26 16.01.2020
Ein Rettungswagen brachte die leicht verletzte Frau in ein Krankenhaus. Quelle: Boris Roessler/dpa (Archiv)
Hellendorf

Ein Senior hat beim Abbiegen mit seinem Auto eine Fahrradfahrerin übersehen. Die 37-Jährige wurde bei dem Unfall am Mittwochmittag in Hellendorf leicht verletzt. Ein Krankenwagen transportierte die Frau vorsorglich in eine Klinik.

Nach Angaben der Polizei war der 77-jährige Mann aus der Wedemark um 12.30 Uhr mit seinem Volvo auf der Hellendorfer Straße unterwegs und bog rechts auf die Landesstraße 190 in Richtung Norden ab. Die Frau war auf dem Radweg, der an dieser Stelle nach Auskunft der Ermittler in beide Richtungen freigegeben ist, unterwegs.

Bei dem Zusammenstoß stürzte die Frau und verletzte sich am linken Bein und der rechten Hüfte. Die Polizei beziffert den Schaden auf etwa 1000 Euro.

Alle Polizei- und Feuerwehrmeldungen aus der Wedemark finden Sie im Polizeiticker.

Von Julia Gödde-Polley

Wie sie in das Auto gekommen sind, ist bislang unklar: Unbekannte haben in der Nacht zu Donnerstag einen VW-Multivan in Resse gestohlen. Die Polizei Wedemark ermittelt und sucht Zeugen, die Hinweise geben können.

16.01.2020

Ein Fahrradfahrer muss sich wegen Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten. Der Mann war in der Wedemark betrunken auf sein Fahrrad gestiegen. Er fiel Polizisten auf, weil er Schlangenlinien fuhr.

16.01.2020

In Scherenbostel und Wiechendorf haben bislang nicht genügend Anwohner einen Vertrag für Turbointernet abgeschlossen. Deshalb ist noch unklar, ob HTP und Deutsche Glasfaser in dem Gebiet in der Wedemark die Häuser ans Glasfasernetz anschließen. Der Ortsrat will Unschlüssige nun bei einem Infoabend von den Vorteilen überzeugen.

16.01.2020