Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Wedemark Autoknacker bleiben zweimal ohne Beute
Aus der Region Region Hannover Wedemark Autoknacker bleiben zweimal ohne Beute
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:32 15.05.2018
Wer hat die Autoknacker in der Wedemark beobachtet? Quelle: Symbolbild
Resse/Gailhof

 Gleich zweimal sind Diebe gescheitert, die Fahrzeuge aufbrechen wollten. So versuchten Unbekannte zwischen Sonntag, 19 Uhr, und Montag, 11.30 Uhr, die linke Seitenscheibe eines BMW einzuschlagen, der an der Straße Im Felde in Resse parkte. Das gelang ihnen nicht, so dass sie aus dem Wagen nichts entwenden konnten. Den Schaden am Auto gibt die Polizei mit etwa 500 Euro an.

Zwischen 1 und 12 Uhr am Montag schlitzten Unbekannte am Hessenweg in Gailhof zudem die linke Seite einer Aufliegerplane auf einer Länge von 15 Zentimetern auf. Sie ließen die Fracht aber unberührt – die Ermittler gehen davon aus, dass diese für die Diebe uninteressant war. Der Schaden an der Plane liegt bei etwa 100 Euro.

Die Polizei hofft auf Zeugen, die den oder die Täter gesehen haben. Sie können sich unter Telefon (05130) 9770 melden. 

Von Antje Bismark

Die Damenabteilung der Mellendorfer Schützen besteht seit nunmehr 60 Jahren. Das soll in diesem Jahr groß gefeiert werden – natürlich beim dreitägigen Schützenfest am Pfingstwochenende. 

17.05.2018

Im Bissendorfer Ortskern soll es an der größten Baustelle, die dieser Ort jemals gesehen hat, demnächst weitergehen. Alle Voraussetzungen für das Großbauprojekt Neue Höfe sind geschaffen.

Ursula Kallenbach 17.05.2018

Die Polizei Wedemark sucht einen Unfallfahrer, der anschließend geflüchtet ist. Der Unbekannte demolierte in Mellendorf ein Auto und hinterließ einen Schaden von knapp 1000 Euro.

14.05.2018