Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Wedemark Bauarbeiten für neue Kita in Negenborn beginnen
Aus der Region Region Hannover Wedemark Bauarbeiten für neue Kita in Negenborn beginnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:13 15.04.2019
Glück am Baustart: Bauherr Tim Arndt-Sinner (links) hat zum Vermessen der Gebäudefläche den Unternehmer Herwig Glück aus Walsrode noch am Montagnachmittag auf die Bürgerwiese geholt. Quelle: Ursula Kallenbach
Negenborn

Die Baufahrzeuge für die geplante Kindertagesstätte in Negenborn wurden dringend erwartet: Am Montag haben die Vorbereitungen für die Erdbauarbeiten An der Bürgerwiese begonnen. „Erst wird heute endlich das Baufeld abgesteckt“, sagte der Bauherr und künftige Betreiber Tim Arndt-Sinner. „Das ist schon mal ein gutes Zeichen.“ Nun sollen die Bagger in den Tagen vor und nach Ostern die Baugrube ausheben, und die Bodenplatte wird gelegt.

Die neue Kita entsteht auf einem Teil der Bürgerwiese. Quelle: Ursula Kallenbach (Archiv)

„Wir werden alles daran setzen, dass alle Arbeiten zügig Hand in Hand gehen“, sagte Arndt-Sinner am Montag. „Ich werde jeden Tag auf der Baustelle sein.“ Der Zeitplan sieht vor, dass die Kita mit Krippe zum neuen Kindergartenjahr Anfang August in Betrieb geht; nach dem inzwischen überholten Zeitfenster sollte die Bodenplatte schon liegen. „Es wird nach wie vor sehr knapp, aber nicht unmöglich“, sagte der Geschäftsführer des Trägers Kinderfreunde Wedemark. „Ich rechne intern mit einer Verzögerung von bis zu vier Wochen und tue alles für einen reibungslosen Ablauf.“

„Wir gehen immer noch davon aus, dass der Terminplan eingehalten wird“, bestätigte Gemeindesprecher Ewald Nagel auf die Nachfrage. In dem Neubau auf der zentralen Wiese zählen Eltern und Gemeinde auf 15 neue Krippen- und 25 Kitaplätze. Der Bau soll auf einer Grundfläche von 392 Quadratmetern eingeschossig in ökologischer Holzbauweise errichtet werden. Die Kinderfreunde Wedemark sind verantwortlich für den Bau und den künftigen Betrieb. Rund 50.000 Euro investiert der Träger allein in die Innenausstattung.

Gemeinde lagert Kinderrechte-Kunstwerk zwischen

Die Bauarbeiten seien fast alle ausgeschrieben bis auf die letzten Gewerke Malerarbeiten, Bodenbeläge und Fliesen, erläuterte Arndt-Sinner. „Unabhängig davon: Wir sind erst seit 1. April offiziell eingetragene Eigentümer des Grundstücks An der Bürgerwiese 5“, ergänzt der Bauherr. Das Kinderrechte-Kunstwerk aus zehn massiven Steinblöcken am Rande zur Straße An der Bürgerwiese hat die Gemeinde kurzfristig zwischengelagert hinter dem Dorfgemeinschaftshaus. Es soll so vor möglichen Beschädigungen in der Bauzeit geschützt und künftig mit den Außenanlagen der Kita wieder eingerichtet werden. Abgebaut hatte die Gemeinde schon vor einiger Zeit auch die auf der Bürgerwiese installierten Spielgeräte des öffentlichen Spielplatzes, um die Fläche für die Kita freizumachen.

Von Ursula Kallenbach

Praxis anzuschauen ist gut, aber vorher nachzudenken, noch besser: Der Europa-Abgeordnete Bernd Lange hat auf einem Hof in Plumhof mit einer Juso-Gruppe Probleme der Landwirtschaft erörtert.

15.04.2019

Im Antragsverfahren zum Bau weiterer 85.000 Stallplätze zur Hähnchenmast hat die Region Hannover jetzt einem Elzer Landwirt die Genehmigung erteilt. Dagegen kann in den nächsten vier Wochen widersprochen werden.

17.04.2019

Fans von Fischertechnik aufgepasst: Eine Ausstellung wird am 27. April im Mellendorfer Forum eröffnet. Dort werden speziell Kinder und Jugendliche als künftige Tüftler bei der Ideen-Ausstellung „IdeA“ angesprochen.

17.04.2019