Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Wedemark Einbrecher steigen über Dach in Elzer Bäckerei ein
Aus der Region Region Hannover Wedemark Einbrecher steigen über Dach in Elzer Bäckerei ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:19 22.07.2019
Ob die Täter etwas gestohlen haben, steht noch nicht fest. Quelle: Symbolbild
Elze

Über das Dach sind Unbekannte am Wochenende in eine Bäckerei in Elze eingebrochen. Nach Auskunft von Kai-Uwe Bebensee, Leiter des Kriminal- und Ermittlungsdienstes im Polizeikommissariat Mellendorf, machten sich die Täter zwischen Sonnabend, 21 Uhr, und Montag, 3.30 Uhr, an dem Dach des Gebäudes an der Walsroder Straße zu schaffen. Auf dieses gelangten sie über ein Fallrohr. Die Bäckerei ist in einen Supermarkt integriert.

Die Einbrecher entfernten zunächst einige Dachziegel und durchbrachen die darunterliegende Zwischendecke gewaltsam, um in das Innere zu gelangen. Gestohlen haben die Täter Bebensees Angaben zufolge jedoch nichts.

Die Unbekannten flüchteten vom Tatort durch ein Fenster der Bäckerei.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen um Hinweise. Diese nehmen die Beamten unter Telefon (05130) 9770 entgegen.

Es ist nicht das erste Mal, dass Unbekannte in die Bäckerei eingebrochen sind. Zuletzt wurde die Bäckerei Ende Mai zum Tatort für Einbrecher. Damals flüchteten die Eindringlinge, nachdem die Alarmanlage ausgelöst hatte.

Alle Polizei- und Feuerwehrmeldungen aus der Wedemark finden Sie im Polizeiticker.

Von Julia Gödde-Polley

Ausruhen oder eine kurze Rast machen: Das geht auf einer Bank im Meitzer Busch. Weil die alte zerfallen war, hat die SPD Wedemark eine neue gestiftet – und diese kürzlich eingeweiht.

22.07.2019

Edgar Luttermann importiert Kaffee aus Kolumbien. Der Mellendorfer hat sein Hobby zum Beruf gemacht. Für das Wedemärker Rathaus hat der Kaffeeröster eine besondere Mischung kreiert.

21.07.2019

Der Streit zweier Autofahrer über das korrekte Verhalten beim Überholen endete mit einem Auffahrunfall, an dem am Ende drei Fahrzeuge beteiligt waren. Nun ermittelt die Polizei gegen die Autofahrer.

21.07.2019