Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Wedemark Feuerwehr Gailhof sucht Freiwillige und lädt zu Aktionstag ein
Aus der Region Region Hannover Wedemark Feuerwehr Gailhof sucht Freiwillige und lädt zu Aktionstag ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:29 16.08.2019
Die Ortsfeuerwehr Gailhof sucht Aktive. Quelle: Symbolbild
Gailhof

Freiwillige suchen Freiwillige: Unter diesem Motto lädt die Feuerwehr Gailhof Interessierte zu einem Aktionstag ein und hofft so, neue Mitstreiter zu finden. Am Sonntag, 18. August, stellen die Ehrenamtlichen deshalb von 13 bis 15 Uhr auf dem Gelände am Neuen Kamp 1 ihre Arbeit vor. Nicht nur Gailhofer, sondern auch Bewohner aus anderen Orten können in den aktiven Dienst der Ortsfeuerwehr eintreten.

Auf dem Programm stehen unter anderem ein Löschangriff mit Atemschutz sowie die Benutzung der Feuerlöscher. Zudem demonstrieren die Mitglieder den Besuchern die Rettung von Menschen aus einem Auto und wie sie bei einem Fettbrand vorgehen. Für die Verpflegung der Interessierten mit Getränken und Essen ist gesorgt.

Wer noch mehr über die Arbeit der Ortsfeuerwehr erfahren will und sich mal ausprobieren möchte, kann an drei Schnupperdiensten teilnehmen. Jeweils am Dienstag, 20. und 27. August sowie 3. September, sind Interessierte ab 19 Uhr am Feuerwehrgerätehaus willkommen.

Derzeit hat die Ortsfeuerwehr 15 aktive Mitglieder, die das ganze Jahr in Alarmbereitschaft sind. Das berichtet Ortsbrandmeister Heinz Mohlfeld. Hinzu kommen 60 fördernde Mitglieder und zehn Jugendliche.

Wer in den aktiven Feuerwehrdienst eintreten möchte, muss mindestens 16 Jahre alt und teamfähig sein. Zudem sollten die Kandidaten eine Bereitschaft für den ehrenamtlichen Dienst und Interesse an moderner Feuerwehrtechnik haben. Weitere Voraussetzung ist die Bereitschaft, an einer Grundausbildung und weiteren feuerwehrtechnischen Lehrgängen teilzunehmen.

Mehr Informationen gibt es im Internet auf www.feuerwehr-gailhof.de.

Lesen Sie auch:

Lkw brennt auf A 7 – Großeinsatz der Feuerwehr

Afghane absolviert Truppmannausbildung der Gemeindefeuerwehr

Gemeindebrandmeister Plischke: „Wir brauchen mehr Führungsausbildung“

Alle Polizei- und Feuerwehrmeldungen aus der Wedemark finden Sie im Polizeiticker.

Von Julia Gödde-Polley

Die Investition in einen Blitzer hat sich für die Wedemark in mehrfacher Hinsicht gelohnt: Einerseits ist es auf den Straßen ruhiger geworden. Auch die Zahl der schwerwiegenden Unfälle ist dank des Blitzeranhängers rückläufig. Vom Finanziellen ganz zu schweigen.

15.08.2019

Das Eisstadion in der Wedemark ist Heimspielstätte der Hannover Scorpions. Damit für Besucher und Mannschaft bei den Eishockeyspielen alles ruhig abläuft, ist bei jeder Partie ein Sicherheitsdienst vor Ort.

15.08.2019

Die Freiwilligenagentur Wedemark kann seit dem 1. August auf die Unterstützung der 19-jährigen Sophie Schroeder zählen. Sie leistet ihren Bundesfreiwilligendienst im Mehrgenerationenhaus in Mellendorf ab. Sie soll unter anderem Veranstaltungen und den Shuttle-Service organisieren.

14.08.2019