Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Wedemark Gemeinde sucht Mitstreiter für’s Stadtradeln
Aus der Region Region Hannover Wedemark Gemeinde sucht Mitstreiter für’s Stadtradeln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:48 30.04.2019
Die Gemeinde Wedemark sucht Freiwillige, die beim Stadtradeln kräftig in die Pedale treten wollen. Symbolbild Quelle: Britta Pedersen/dpa (Archiv)
Anzeige
Wedemark

Es ist wieder soweit: Am 19. Mai beginnt das elfte Stadtradeln. Bis zum 8. Juni können Wedemärker an dem Wettbewerb teilnehmen – und dabei gleichzeitig Sport treiben und das Klima schützen. Radfahrer können sich einzeln oder als Team anmelden, teilt die Verwaltung der Gemeinde mit.

Stadtradeln ist eine ganz besondere Initiative. Sie verbindet die Freude am Radfahren, mit der Identifikation für die eigene Ortschaft sowie dem Werben für CO2-ärmeren Verkehr“, sagt Wedemarks Bürgermeister Helge Zychlinski.

Anzeige

Damit die Gemeinde in dem Wettstreit mit anderen Kommunen möglichst viele Kilometer zählen kann, werden möglichst viele Radfahrer benötigt, die in dieser Zeit ihre Tachostände eintragen und die gefahrenen Strecken registrieren. „Wo die Radkilometer zurückgelegt werden, ist nicht relevant, denn Klimaschutz endet an keiner Stadt- oder Landesgrenze“, sagt Gemeindesprecher Magnus Wurm. Die gefahrenen Kilometer können die Teilnehmer online eintragen.

Interessierte können sich der „offenen Gruppe“ der Gemeinde anschließen oder selbst ein neues Team für den Wettbewerb gründen. Radfahrer melden sich in vier Schritten auf www.stadtradeln.de/registrieren an. Wer dazu Fragen hat, kann sich an den ADFC Wedemark wenden. Sprecher Wolfgang Leichter ist per E-Mail an W.leichter@adfc-hannover.de erreichbar.

Von Julia Polley