Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Wedemark Das bietet die Jugendpflege im zweiten Halbjahr an
Aus der Region Region Hannover Wedemark Das bietet die Jugendpflege im zweiten Halbjahr an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:34 03.09.2019
Die Jugendpflege der Gemeinde Wedemark bietet auch im zweiten Halbjahr viel Abwechslung an. Quelle: Gemeinde Wedemark
Wedemark

Die Gemeindejugendpflege bietet auch in der zweiten Jahreshälfte wieder viele Aktionen für Jugendliche an. Auf das Angebot macht Wedemarks Gemeindesprecher Ewald Nagel aufmerksam. Seinen Angaben zufolge liefert das Programmheft einen Überblick über das bunte und vielfältige Freizeitangebot. „Alle Aktionen, Angebote und Veranstaltung von Juli bis Dezember sind darin veröffentlicht.“

Sport, Spiel und Spaß finden sich im Programm

Die Palette der Angebote für die Kinder und Jugendlichen reicht vom gemeinsamen Kochen und Backen über Basteleien bis hin zu Sportaktionen, Spiele- und Kinonachmittagen, Partys und Ausflügen, listet Nagel auf. Die Kosten für die Veranstaltungen seien im kleinen Taschengeldbereich angesiedelt oder gratis. „Das sind genug Gründe, etwas Neues auszuprobieren und darüber hinaus vielleicht auch ein interessantes Hobby zu finden“, wirbt der Gemeindesprecher.

Das Halbjahresprogramm liegt ab sofort in den Einrichtungen der Gemeindejugendpflege, im Rathaus in Mellendorf, in den örtlichen Schreibwarengeschäften und in den Schulen aus. Zudem ist es auf der Homepage der Gemeinde unter www.wedemark.de/jugendpflege abrufbar.

Von Sven Warnecke

Im Wedemärker Rathaus bleibt die Kraftfahrzeug-Zulassungsstelle am Mittwoch, 4. September, ab 15 Uhr geschlossen.

03.09.2019

In Zeiten des Fachkräftemangels ist ein Betriebs-Kita ein probates Mittel, um neue Mitarbeiter zu generieren. Bei der Wedemärker Firma Sennheiser gibt es eine derartige Einrichtung bereits seit fünf Jahren. Das ist nun gefeiert worden.

02.09.2019

In der Elzer Kirchengemeinde in der Wedemark feiert das Generationen-Essen zehnjähriges Bestehen. Ehrenamtliche engagieren sich dafür und geben jetzt den Staffelstab weiter.

02.09.2019