Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Wedemark Polizei setzt Pfefferspray gegen Betrunkenen ein
Aus der Region Region Hannover Wedemark Polizei setzt Pfefferspray gegen Betrunkenen ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:22 28.04.2019
Die Polizei Mellendorf musste gegen einen renitenten Schläger Pfefferspray einsetzen. Quelle: Symbolbild
Berkhof

Bei einer schweren körperlichen Auseinandersetzung musste die Polizei Mellendorf am Sonnabend eingreifen. Zeugen hatten beobachtet, dass zwei Männer auf einem Privatgrundstück an der Berkhofer Straße im Zuge eines Streits gegenseitig handgreiflich geworden waren, und riefen die Polizei. Nachdem diese den Sachverhalt aufgeschrieben hatte, wollte sie gegen den Eindringling einen Platzverweis aussprechen. Dieser Mann weigerte sich jedoch und widersetzte sich schließlich auch körperlich gegen die Polizeibeamten. Auch die nachträglich von der Polizei gerufenen Unterstützungskräfte konnten daran nichts ändern, so dass sie Pfefferspray gegen den unter deutlichem Alkoholeinfluss stehenden 35-Jährigen einsetzten. Einer der Polizisten wurde bei dem Einsatz leicht verletzt. Einen Atemalkoholtest verweigerte der 35-Jährige, auf der Polizeidienststelle konnte ihm jedoch eine Blutprobe entnommen werden, deren Ergebnis noch aussteht. Die Polizei leitete Strafverfahren wegen Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte ein, die Polizei entließ den Mann jedoch aufgrund fehlender Haftgründe.

Aktuelle Polizeimeldungen

Alle Polizei- und Feuerwehrnachrichten aus der Wedemark lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Rebekka Neander

Der 1. Mai ist ein Feiertag. An diesem Tag sind die Müllfahrzeuge nicht unterwegs. Deshalb verschiebt sich die Abfuhr – auch in der Wedemark

28.04.2019

In Mellendorf hat am Sonnabend mit dem Anschwimmen die Badesaison offiziell begonnen. Bis zum 31. August sind auf dem Gelände des Spaßbades auch Großveranstaltungen geplant.

30.04.2019

Wie sollen die Sporthallen auf dem Campus W in Mellendorf künftig heißen? Bis zum 30. Juni können Wedemärker ihre Ideen der Gemeinde melden – über die Homepage der Verwaltung.

27.04.2019