Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Wedemark Rollstuhl-Comedian Tan Caglar tritt im Bürgerhaus auf
Aus der Region Region Hannover Wedemark Rollstuhl-Comedian Tan Caglar tritt im Bürgerhaus auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:57 18.11.2019
Tan Caglar tritt in Bissendorf auf. Quelle: Angela Wulf
Bissendorf

„Hauptsache Spaß!“ – das ist die Mission von Tan Caglar. Am Dienstag, 3. Dezember, präsentiert der junge Hildesheimer im Bürgerhaus Bissendorf sein Programm „Rollt bei mir!“ Mit seinem Aktivrollstuhl „Hurricane“ erobert er derzeit die Comedybühnen des Landes und erklärt, was ein Türke, ein Basketballprofi und ein Model gemeinsam haben.

Getreu dem Motto „Inklusion ist, wenn ein Rollstuhl in der Gesellschaft die selbe Akzeptanz erreicht hat wie ein Selfie-Stick“, bringt Tan in klassischer Stand-Up-Comedy-Manier seine Geschichten auf die Bühne.

Tan Caglar kämpfte sich zurück ins Leben

Angefangen hat alles wie so oft ganz anders. Schon früh erfuhr Cagler von seiner fortschreitenden Rückenmarkserkrankung und, dass der Rollstuhl von nun an sein ständiger Begleiter sein wird. Nach und nach kämpfte er sich zurück ins Leben – bis ins Rampenlicht.  

Der Behindertenbeirat der Gemeinde Wedemark freut sich, Caglar am internationalen Tag der Menschen mit Behinderungen begrüßen zu dürfen. Mit Unterstützung des Gesprächskreises für pflegende Angehörige ist es gelungen, allen, die gerne lachen, einen Comedyabend anzubieten.

Die Show „Rollt bei mir“ mit Tan Caglar beginnt am Dienstag, 3. Dezember, um 19.30 Uhr im Bürgerhaus Bissendorf, Am Markt 1. Einlass ist ab 18 Uhr. Karten für 10 Euro sind erhältlich im Mehrgenerationenhaus Wedemark, Gilborn 6 in Mellendorf, bei Bücher am Markt, Am Markt 1 in Bissendorf, im Lottoladen, Walsroder Straße 2 in Elze sowie bei der Buchhandlung Von Hirschheydt, Am Langen Felde 5 in Mellendorf. Restkarten gibt es, falls vorhanden, an der Abendkasse.

Lesen Sie auch

Von Gabriele Gerner

„Bei der Truppmann 1 lernen sie gehen, bei der Truppmann 2 lernen sie laufen“: Der Feuerwehrnachwuchs hat am Wochenende auf dem Wasserwerksgelände Elze seine Prüfungen erfolgreich absolviert.

17.11.2019

Kinderspielzeug nicht wegwerfen, sondern weiter verwenden – immer mehr Eltern legen Wert auf Nachhaltigkeit und nutzen dafür Flohmärkte wie den in der Resser Grundschule. Erstmals wurde in diesem Jahr neben Spielzeug auch Kinderbekleidung angeboten.

17.11.2019

Insgesamt zehn Kubikmeter Kabelummantelungen haben Unbekannte am Wochenende im Forst Rundhorn illegal entsorgt. Die Polizei sucht Zeugen, die zwischen Freitagabend und Sonnabendmorgen einen Transporter dort gesehen haben könnten.

17.11.2019