Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Wedemark Unbekannter fährt gegen Auto und flüchtet von Unfallstelle
Aus der Region Region Hannover Wedemark Unbekannter fährt gegen Auto und flüchtet von Unfallstelle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 07.05.2019
Symbolbild Quelle: Patrick Seeger (Archiv)
Mellendorf

Ein Unbekannter ist am Montagnachmittag gegen einen geparkten Volvo gefahren – und ist ohne sich um den Schaden zu kümmern vom Unfallort geflüchtet. Die Polizei ermittelt.

Nach Angaben von Kai-Uwe Bebensee, Leiter des Wedemärker Kriminal- und Ermittlungsdienstes, hatte eine 70-jährige Autofahrerin ihren Wagen zwischen 14.30 und 15 Uhr an einer quer zur Fahrbahn verlaufenden Parkbucht an der Straße Gilborn in Mellendorf abgestellt. Als sie zu ihrem Wagen zurückkehrte, stellte sie einen frischen Schaden an der linken Heckseite des Fahrzeugs fest. Die Frau informierte die Polizei.

Die Beamten beziffern den entstandenen Schaden an dem Volo auf circa 1000 Euro und bitten Zeugen um Hinweise auf den Unfallverursacher. Diese werden gebeten, sich beim Kommissariat in Mellendorf unter Telefon (05130) 9770 zu melden.

Alle Polizei- und Feuerwehrmeldungen aus der Wedemark finden Sie im Polizeiticker.

Von Julia Gödde-Polley

In Hellendorf hat eine Autofahrerin am Montagabend beim Abbiegen eine Radfahrerin übersehen. Die Jugendliche ist bei dem Unfall auf die Fahrbahn gestürzt und hat sich dabei leicht verletzt.

08.05.2019

Bis zum 24. Mai können Besucher in einer Kunstausstellung im Kulturverein Brelingen auf eine Zeitreise in Grafik und Malerei seit den Siebzigerjahren gehen. Elisabeth Röpert stellt Aquarelle, Grafiken und Zeichnungen aus.

10.05.2019

Die Brandermittler haben ihre Untersuchungen in Elze abgeschlossen. Ein technischer Defekt hat das Feuer in einem Einfamilienhaus verursacht. Das Gebäude ist weiterhin unbewohnbar.

06.05.2019