Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Wennigsen Das ist gibt es am Regionsentdeckertag in Wennigsen zu erleben
Aus der Region Region Hannover Wennigsen Das ist gibt es am Regionsentdeckertag in Wennigsen zu erleben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:19 29.08.2019
Interessantes Zeitmonument in Wennigsen: Am Regionsentdeckertag gibt es auch Führungen an der Sonnenuhr vor dem Rathaus. Quelle: Carsten Fricke (Archiv)
Wennigsen

Ganz Wennigsen feiert beim Regionsentdeckertag am Sonntag, 8. September, mit. „Ich finde es großartig, dass wir dank vieler Ehrenamtlicher und zahlreicher Vereine wieder ein buntes Programm auf unserer grünen Achse anbieten können. So ist der Mühlendammweg vom Kloster bis zum Wasserpark ein idealer Spaziergang, um alles zu genießen“, sagt Amirah Adam vom Wennigser Tourismus-Service.

Das ist das Programm am Regionsentdeckertag in Wennigsen:

Museumsfest: Das Heimatmuseum an der Mühlenstraße feiert ab 11 Uhr ein Museumsfest mit Kinderspaß, Grill und Kaffeestube, Livemusik und Aktionen der Feuerwehr zur aktuellen Sonderausstellung im Museum.

Spritzenhaus: Das Spritzenhaus an der Hirtenstraße ist von 11 bis 18 Uhr geöffnet und zeigt seine neue Ausstellung „Küchenleben“ mit Vorführungen an der Töpferscheibe.

Wasserpark: Auf dem Gelände des Wasserparks am Bröhnweg gibt es ab 12 Uhr Spiel und Action mit Wasseraktionen, Glücksrad und Mitmachaktionen rund um das Thema Erste Hilfe. Ab 14 Uhr gibt’s dann Wasserball und der deutsche Meister, Pokalsieger und Supercup-Sieger 2018 Waspo 98 Hannover geht ins Wasser.

Klosterführungen: Das Kloster und die Kirche können bei Führungen besichtigt werden – um 14 und 15 Uhr.

Barbecue: Direkt nebenan im historischen Garten des Johanniterhauses wird um 12 Uhr der Grill angeheizt. Nachmittags gibt es Kuchen – und der Reformator Anton Corvinus schaut vorbei.

Sonnenuhr: Nur wenige Schritte entfernt, auf dem Forges-les-Eaux-Platz vor dem Rathaus, steht das Zeitmonument, ein weltweit einmaliges Kunstobjekt und weit mehr als eine Sonnenuhr. Kostenlose Führungen beginnen um 13 und um 15 Uhr.

Musicon: “Mach es selbst“ ist beim Verein Musicon im Atelier zur Entfaltung der Sinne an der Albert-Einstein-Straße das Motto. Wer mag, kann dort sein handwerkliches Geschick unter Beweis stellen oder auch nur zuschauen, wie die Arbeit am Webstuhl und im Papieratelier vonstatten geht.

Wer nichts verpassen will, nutzt am besten den Kutschen-Shuttle. Zwischen 12 und 16 Uhr fährt der Planwagen an den Wennigser Sehenswürdigkeiten entlang. Der Einstieg ist am Kloster, auf dem Museumsplatz und beim Wasserpark möglich.

Der Eintritt ist überall kostenfrei.

Das komplette Programm zum Entdeckertag gibt es auf der Internetseite der Region Hannover.

Lesen Sie auch:

Ein Tag zum Entdecken in Wennigsen

Von Jennifer Krebs

Hannovers Top-Wasserballer vom Verein Waspo 98 kommen zum Regionsentdeckertag am 8. September in den Wennigser Wasserpark. Erst gibt es ein Schautraining, dann ein Spiel – und auch die Zuschauer dürfen mal aufs Tor werfen.

28.08.2019

Die Bewohner der Lutterbrinkstraße laden für Sonntag, 8. September, zu einem Straßenflohmarkt ein. Der Erlös des Straßencafés ist für das Lazarett beim Historischen Freischießen bestimmt.

28.08.2019

Mehr als 350 Besucher haben beim Nachtschwimmen den Wennigser Wasserpark im Dunkeln genossen. Bis Mitternacht wurde bei Kerzenlicht und Musik geschwommen.

27.08.2019