Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Wennigsen Freischießen 2020: Flohmarkt bringt Geld fürs Lazarett
Aus der Region Region Hannover Wennigsen Freischießen 2020: Flohmarkt bringt Geld fürs Lazarett
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:04 12.09.2019
Das Lazarett in der Lutterbrinkstraße beim bislang letzten Freischießen vor zwei Jahren. Quelle: Elena Everding (Archiv)
Wennigsen

Ein wenig müssen sich die Wennigser noch gedulden: Das nächste Freischießen in der Gemeinde ist vom 20. bis 23. Juni 2020. Doch die Verpflegung am Abschlusstag ist bereits jetzt gesichert: Das sogenannte Lazarett, das wie schon bei der jüngsten Auflage im Jahr 2017 den von den anstrengenden Tagen gezeichneten Schaffern Essen und Trinken bereitstellt, hat nun eine prall gefüllte Kasse.

Zu diesem Zweck fand am Sonntag in der Wennigser Lutterbrinkstraße ein Flohmarkt statt – zum mittlerweile dritten Mal, erneut organisiert vom Team um Monika Kohn. „Der Reinerlös beträgt 650 Euro. Damit sind wir sehr zufrieden“, sagt die Leiterin des Straßenflohmarkts. Dabei verweist Kohn darauf, „dass wir große Konkurrenzveranstaltungen hatten“. Dazu zählten der Regionsentdeckertag und ein Radrennen. „Daher ist die Summe toll, davon können wir ordentlich zu Essen und Trinken einkaufen“, sagt Kohn.

Verkauf von Leckereien sorgt für den Erlös

Wie immer standen beim Flohmarkt zahlreiche Artikel von Büchern bis hin zum Kinderbedarf zum Verkauf – daraus resultierte aber nicht der Erlös. Das Geld für den Verkauf solcher Gegenstände können die Privatleute selbst behalten. Als Standgebühr galt es, einen Kuchen selbst zu backen. „Am Ende hatten wir 40 Kuchen zur Verfügung“, sagt Kohn. Aus dem Verkauf des Kuchens und der Getränke sowie weiterer Speisen wie Bratwurst und Pommes ergaben sich die Einnahmen.

Nun kann also der Lazarett-Tag zum Finale des Freischießens kommen. Mit dem 23. Juni steht nicht nur der Tag fest, sondern mit der Lutterbrinkstraße auch der Veranstaltungsort – und auch das Outfit. „Wir werden als Organisationsteam wieder unser Krankenschwester-Shirts tragen“, verrät Kohn. Bis es soweit ist, hat sie einen Schatz zu hüten. „Die 650 Euro werde ich bis zum Freischießen bei mir bewahren.“ Schließlich soll im Lazarett niemand verhungern oder verdursten.

Von Stephan Hartung

Es geht wieder los: Mit Kabarettistin Liese-Lotte Lübke startet die Reihe Kultur in der Kapelle am Sonntag, 22. September, in die neue Saison. Acht Veranstaltungen sollen für jeden Geschmack etwas bereithalten.

12.09.2019

Carsharing liegt im Trend: Auch in Wennigsen ist das Teilauto am Bahnhof seit 15 Jahren stark nachgefragt. Geht es nach den Grünen, dann könnten in der Gemeinde bald noch mehr der Autos stehen, die Privatleute spontan ausleihen können –um so möglichst auf ein eigenes zu verzichten.

11.09.2019

Die Klosterkammer Hannover fördert die sportliche Jugend – und hat neue Trikots für die C-Junioren des TSV Wennigsen angeschafft.

11.09.2019