Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Wennigsen Wer hüpft, bleibt fit: Grundschüler springen Seil
Aus der Region Region Hannover Wennigsen Wer hüpft, bleibt fit: Grundschüler springen Seil
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:16 25.02.2018
Und los geht's: Workshopleiterin Deborah Bilverstone springt mit Melanie (9) durchs Seil. Quelle: Jennifer Krebs
Anzeige
Wennigsen

 Vorwärts, rückwärts und die Arme überkreuz: Beim Seilspringprojekt der Deutschen Herzstiftung kommen die Grundschüler aus Wennigsen ganz schön ins Schwitzen. Ergotherapeutin Deborah Bilverstone aus Pattensen, die für die Stiftung Workshops in ganz Niedersachsen leitet, macht’s den Kindern aus der 3b vor und hüpft federnd über das dünne grüne Kunststoffseil. Seilspringen sei ein perfektes Herz-Kreislauf-Training, sagt sie. Das Programm soll Kinder zu mehr Bewegung motivieren.

Seilspringen macht Spaß: Die Schüler aus der 3b probieren es aus. Quelle: Jennifer Krebs

Ob alleine, zu zweit, zu dritt oder in Formation – gefordert sind beim Seilspringen immer Körper und Kopf.  Schulen können sich für den zweistündigen Basis-Kurs bewerben und hinterher ein kostenloses Materialpaket bestellen. „Es geht um Nachhaltigkeit“, sagt Bilverstone und spricht von ganzen Unterrichtsstrecken im Schulsport, die sich mit Rope Skipping gestalten ließen, und Arbeitsgemeinschaften.

Anzeige

Die Grundschule Wennigsen ist zertifizierte „Sportfreundliche Schule“ und setzt das Konzept schon gut um. „Am 8. März startet wieder unser Seilspring-Wettbewerb, bei dem alle dritten Klassen mitmachen“, erzählt Sportlehrerin und Konrektorin Melanie Engelke. Sie ist momentan dabei, mit ihren Schülern dafür eine eigene Choreografie zu Musik einzustudieren.

Von Jennifer Krebs