Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Wennigsen Dorfbewohner bereiten Toppiusplatz für Jazzfrühschoppen vor
Aus der Region Region Hannover Wennigsen Dorfbewohner bereiten Toppiusplatz für Jazzfrühschoppen vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 17.04.2019
Besenrein: Gemeinsam mit Ortsbürgermeister Holger Dorl (links) bereiten die Helfer bei ihrer gemeinsamen Aufräumaktion den Toppiusplatz für den 24. Jazzfrühschoppen im Mai vor. Quelle: Ingo Rodriguez
Wennigser Mark

Müll einsammeln und Laub fegen für das große Dorffest: Jahr für Jahr kommen in der Wennigser Mark an einem Sonnabend im April zahlreiche Dorfbewohner zusammen, um den Ort und seinen beliebten Waldplatz für die große Open-Air-Party herzurichten. Am Sonntag, 5. Mai, steht auf dem Toppiusplatz nun wieder der regionsweit bekannte Jazzfrühschoppen mit Live-Musik auf dem Programm. Deshalb haben jetzt rund 30 ehrenamtliche Helfer einmal mehr den Platz für das Partyspektakel besenrein gemacht und im Dorf weggeworfenen Müll, Altglas und anderen Abfall eingesammelt – auf Initiative des Ortsrates.

Waldboden ist in diesem Jahr nicht durchwühlt

„In diesem Jahr sind uns auch die Wildschweine gnädig geblieben“, sagte Ortsbürgermeister Holger Dorl bei bestem Frühlingswetter. Im Vorjahr habe eine Gruppe von Keilern den Toppiusplatz auf der Suche nach Futter völlig aufgewühlt. „Die haben wohl nach Engerlingen gesucht und uns den Waldboden dabei völlig auf links gedreht“, berichtete Dorl und lachte. Er hatte zum Abtransport des zusammengefegten Laubs wieder seinen alten Trecker mitgebracht. Die Helfer waren auch nicht mit leeren Händen zum Treffpunkt auf dem Parkplatz am Bierweg gekommen. Ausgestattet mit Arbeitshandschuhen, Mülltüten und Laubrechen schwärmten sie dann aus, um im Dorf sowie in der näheren Umgebung unschöne Hinterlassenschaften von Müllsündern einzusammeln und im Wald den Toppiusplatz besenrein zu machen. „In den Straßengräben werden immer wieder vor allem achtlos aus Autos geworfene Schnapsflaschen gefunden“, berichtete der Ortsbürgermeister.

Neu hinzugezogene Dorfbewohner beteiligen sich wieder nicht

Vor dem gemeinsamen Abschlussgrillen am frühen Abend hatte einer der Helfer aus der ehrenamtlichen Putzkolonne nur einen kleinen Kritikpunkt gefunden. „Es ist etwas schade, dass sich trotz Aufrufes so selten neu hinzugezogene Märker an der Aufräumaktion beteiligen. Dabei sind solche Treffen die ideale Gelegenheit, um sich kennenzulernen und sich in die Dorfgemeinschaft zu integrieren“, sagte Stefan Schröder.

Besenrein: Gemeinsam mit Ortsbürgermeister Holger Dorl (links) bereiten die Helfer bei ihrer Aufräumaktion den Toppiusplatz für den 24. Jazzfrühschoppen im Mai vor. Quelle: Ingo Rodriguez

Von Ingo Rodriguez

Beim zwölften Deistertag ist auch Wennigser wieder dabei. Ein vielfältiges Programm gibt es am Waldkater und auf dem Toppius-Platz in Wennigser Mark.

13.04.2019

Rund um das Dorfgemeinschaftshaus in Holtensen kann am Mittwoch, 1. Mai, ab 11 Uhr beim Maibaum-Aufstellen wieder gefeiert und Boule gespielt werden. Alle Interessierten sind eingeladen.

12.04.2019

Bewuchs stört den Bachlauf: Der Verkehrs- und Verschönerungsverein Wennigsen hat den Mühlenbetriebsgraben sauber gemacht.

12.04.2019