Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Wennigsen Eröffnungsparty im neuen Dorfgemeinschaftshaus
Aus der Region Region Hannover Wennigsen Eröffnungsparty im neuen Dorfgemeinschaftshaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:48 30.05.2019
Elisabeth Mihatsch schenkt Thomas Behr (Zweiter von links) und seinen Helfern bei den Vorbereitungen für die Eröffnungsfeier einen starken Kaffee ein. Quelle: Ingo Rodriguez
Bredenbeck

Im Eingangsbereich stehen noch Stühle, die mit Folien abgedeckt sind, überall wird von fleißigen Helfern geschraubt und gehämmert. Doch der Vorsitzende des Dorfvereins, Thomas Behr, ist völlig gelassen: „Natürlich schaffen wird das rechtzeitig“, sagt Behr und nickt bestätigend. Am Sonnabend, 1. Juni, ist es so weit: Dann wird in Bredenbeck offiziell das neue Dorfgemeinschaftshaus eröffnet. „Wir freuen uns sehr, dass es jetzt so weit ist, und laden alle ein, mit uns zu feiern", sagt Behr. Ab 19.30 Uhr steigt die große Eröffnungsparty. Dann soll im großen Saal und in Joseph's Restaurant zum ersten Mal gefeiert und getanzt werden – nicht einmal 18 Monate nach dem Beginn der Umbauarbeiten in der denkmalgeschützten Mensingschen Scheune.

Vor der Eröffnungsfeier stapeln sich im Eingangsbereich noch die mit Folien abgedeckten Stühle. Quelle: Ingo Rodriguez

Lob für die fleißigen Helfer

„Es ist unglaublich, mit welchem hohen persönlichen Einsatz so viele Mitglieder unseres Vereins in den vergangenen Wochen und Monaten tatkräftig mitgeholfen haben – damit wir in Bredenbeck endlich einen neuen Treffpunkt haben“, sagt Behr. Ohne Zweifel: Die Helfer haben Beachtliches geleistet. Ende Dezember 2017 hatte der Dorfgemeinschaftsverein die Baugenehmigung für den Umbau der 1893 errichteten Scheune zum Dorfgemeinschaftshaus erhalten. Knapp 18 Monate später wird es in den Räumen an der Wennigser Straße die erste Veranstaltung in den frisch umgebauten Räumen geben.

„Wir müssen noch ein paar Türen einhängen, Lampen aufhängen und aufräumen, dann können wir schon die Möbel aufstellen“, zählt Behr verbleibende Arbeiten auf. Elisabeth Mihatsch schenkt Behr und einigen Helfern zur Stärkung einen frisch gekochten Kaffee ein. „Ich bin total aufgeregt“, sagt die künftige Gastronomin. Sie wird bei der Auftaktparty auch ihr Lokal mit dem Namen Joseph's Restaurant eröffnen. Mihatsch will Getränke zu Eröffnungspreisen sowie Fingerfood anbieten. Eintritt müssen die Partygäste natürlich nicht zahlen.

Erste Etage wird im August in Betrieb genommen

Dass zur Eröffnung noch nicht alle Umbauarbeiten in den Räume im ersten Stockwerk abgeschlossen sind, ist für den Vorsitzenden Behr kein Problem. „Wir feiern ja unten im Saal und im Gastronomiebereich. Oben sind die Toiletten auch schon fertig“, nennt er eine wichtige Voraussetzung. Der Mehrzweckraum und die weiteren Bereiche in der ersten Etage sollen im August in Betrieb genommen werden.

Eilsabeth Mihatsch und Thomas Behr fiebern aufgeregt der Eröffnungsfeier entgegen. Quelle: Ingo Rodriguez

Dass 35 bestellte Tische und 160 Stühle erst am 14. Juni geliefert werden, ist für den Verein auch unproblematisch. „Das erste Konzert ist für den 22. Juni geplant, das reicht also“, sagt Behr. Eine ganz besondere Sache will der Vorsitzende aber noch vor der offiziellen Eröffnung erledigen: „Die alte Lampe aus der früheren Dorfgaststätte wird noch über dem Tresen aufgehängt“, kündigt Behr an. Seit der Schließung der früheren Gastwirtschaft Seidensticker sei das historische Stück in der Heimatstube untergebracht. „Jetzt soll die Lampe künftig unseren Gastronomiebereich schmücken“, sagt Behr.

Erfolgsgeschichte beginnt im September 2013

Der Vorsitzende hatte den Dorfverein im September 2013 mitgegründet, um den Bredenbecker Vereinen und Organisationen einen gemeinsamen Treffpunkt im Dorf zur Verfügung zu stellen. Ein DGH gab es nicht, zwei Gaststätten waren zuvor geschlossen worden. Deshalb kaufte der Verein 2016 die 630 Quadratmeter große Scheune, um sie umzubauen – mit Saal, Clubraum, Gastronomie und Sanitäranlagen im Erdgeschoss.

Im ersten Stockwerk entstehen für die Gemeinde zwei Büros und flexibel nutzbare Räume mit Teeküche für Workshops, VHS-Angebote und Hausaufgabenhilfe. Dort wird auch ein Mehrzweckraum für Sportkurse eingerichtet – inklusive Umkleidekabinen. Das neue DGH kostet etwa 1,5 Millionen Euro, die Hälfte kommt aus Fördermitteln und Spenden. Für die Inneneinrichtung wurden auch mit Patenschaften aus der Bevölkerung Teile der Kosten gesichert.

Vorzeigeprojekt für Förderprogramme

Der Bredenbecker Dorfgemeinschaftsverein hatte für die Finanzierung der Umbauarbeiten auch Zuwendungen aus einem neuen Bundesprogramm für die ländliche Entwicklung erhalten. Damit will das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft ländliche Regionen als attraktive und vitale Lebensräume erhalten. Außerdem hatte auch der niedersächsische Landwirtschaftsminister dem Vereinsvorstand einen Förderbescheid über 254.000 Euro aus einem Förderprogramm des Landes für integrierte ländliche Entwicklung überreicht.

Ministerin soll Eröffnungsband durchschneiden

Hoher Besuch und viele Gratulanten: Vor der großen Eröffnungsparty wird das Dorfgemeinschaftshaus am Sonnabend, 1. Juni, um 11 Uhr mit geladenen Gästen und einer offiziellen Zeremonie eröffnet. Erwartet wird sogar Niedersachsens Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast. Sie soll auch in einem Grußwort über das Bredenbecker Vorzeigeprojekt sprechen. Nach der Begrüßungsansprache des Dorfvereinsvorsitzenden Thomas Behr werden auch Wennigsens Bürgermeister Christoph Meineke und Bredenbecks Ortsbürgermeisterin Marianne Kügler ihre Grüße überbringen und Glückwünsche aussprechen. Zu Beginn der Veranstaltung werden Behr und die Ministerin ganz offiziell mit dem Durchschneiden eines Schleifenbandes das Haus eröffnen.

Mehr zum Thema:

Studie bestätigt Dorfverein: Studie bestätigt, dass ein zentraler Treffpunkt im Ortskern unter bestimmten Voraussetzungen ein geeignetes Mittel ist, um dem demografischen Wandel entgegenzuwirken.

Von Ingo Rodriguez

In Yazd haben sich Rituale der Zarathustralehre erhalten und Isfahan gehört zu den schönsten Städten der Welt: Das Reisebüro Cruising lädt Interessierte bei einem Infoabend zu einer Bilderreise durch den Iran ein.

30.05.2019

Die Bredenbecker Feuerwehr pflegt die Kameradschaft und hat sich zum Maibockanstich getroffen. Die nächste größere Veranstaltung wird der Feuerwehrtag am 10. August werden.

29.05.2019

Matjes, Bratkartoffeln und Lieder: Der Männer-Koch-Club lädt für Sonntag zum Norddeutschen Frühschoppen nach Evestorf ein.

01.06.2019