Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Wennigsen KGS-Schüler beschäftigen sich mit Nationalsozialismus
Aus der Region Region Hannover Wennigsen KGS-Schüler beschäftigen sich mit Nationalsozialismus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:40 28.01.2019
Klare Botschaft der Klasse 10G3: "Wehrt euch. Sagt nein! leistet Widerstand!" Quelle: Jennifer Krebs
Anzeige
Wennigsen

Die Botschaft der 10G3 ist kurz und einprägsam gewesen: „Wehrt euch! Sagt nein! Leistet Widerstand!“ stand auf den Schildern, die die Klasse ihren Mitschülern bei ihrer Performance hinhielt. 140 Schüler der Wennigser Sophie-Scholl-Gesamtschule – der komplette zehnte Jahrgang und die neunte Hauptschulklasse – stellten am Montag bei einer Veranstaltung im Neuen Forum der Schule ihre Ausarbeitungen zum Thema Nationalsozialismus vor. Es war eine Präsentation mit Rollenspielen, Videos, Experimenten und Poetry Slam, aber auch eine Gedenkfeier anlässlich des internationalen Holocaust-Gedenktages am 27. Januar für die Opfer des Nationalsozialismus.

Fächerübergreifend in Geschichte und sozialer Weltkunde, Deutsch und Religion war an dem Thema gearbeitet worden. Sophie Scholl, die Namensgeberin der Wennigser KGS, gehörte zu den wichtigsten Kämpfern gegen den Nationalsozialismus. Mit Flugblättern kämpfte sie im Deutschland der 1940er Jahre gegen das Nazi-Regime und die Politik Hitlers – dafür wurde sie 1943 zum Tode verurteilt.

Anzeige

Gert Ackermann, der didaktische Leiter der Wennigser KGS, bedankte sich bei den Schülern dafür, dass sie in ihrer Präsentation an ihren Gefühlen und Gedanken teilhaben ließen. Das Grauen des Holocaust sei unbeschreiblich, sagte Ackermann. Wie solle man Worte dafür finden?

Von Jennifer Krebs

Anzeige