Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Wennigsen Spielplatz hinter dem Dorfgemeinschaftshaus bekommt in Kürze Schaukel und Wippe
Aus der Region Region Hannover Wennigsen Spielplatz hinter dem Dorfgemeinschaftshaus bekommt in Kürze Schaukel und Wippe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:07 29.08.2019
Hier ist noch Platz: Im September gibt es für den Garten hinterm Dorfgemeinschaftshaus neue Spielgeräte. Quelle: Stephan Hartung
Degersen

Der Spielplatz hinter dem Dorfgemeinschaftshaus erhält im September neue Spielgeräte. Das berichtete Ortsbürgermeister Walter Rasch in der Ortsratsitzung Degersen am Mittwochabend. Bislang gibt es auf dem Spielgelände hinter dem Dorfgemeinschaftshaus einen Sandkasten und einen Turm, der eine Rutsche sowie eine schräge Holzfläche zum Klettern enthält.

Doch dazwischen ist noch viel Platz. Und der soll bald mit Leben gefüllt werden. Eine sogenannte Storchennest-Schaukel sowie eine Wippe für Kleinkinder gehören demnächst zum Inventar. „Ich hoffe, dass die Geräte im September geliefert werden und in Betrieb gehen“, sagte Degersens Ortsbürgermeister Walter Rasch, nach dessen Information die neuen Geräte etwa 3000 Euro kosten.

Genehmigungen für Storchennest liegt vor

Voran geht es auch bei einem Projekt in acht Metern Höhe: Degersen bekommt ein Storchennest. Als Standort dient der Kapellengarten, den der Ortsrat auch favorisiert hatte. „Uns liegen jetzt alle Genehmigungen vor, beispielsweise von der Unteren Naturschutzbehörde“, berichtete Rasch und fügte hinzu: „Die Vorbereitung war schwer. Allein zum Thema Statik gibt es 22 Seiten.“ Die Ortsgruppe Wennigsen des Nabu unterstützt den Ortsrat bei dem Projekt.

Strochennest thront in acht Metermn Höhe

Das Fundament mit vier Kubikmetern wird aus Beton gegossen. Das Storchennest, das einen Durchmesser von 1,30 Meter aufweist, wird sich in einer Höhe von acht Metern befinden. Mit einer Art Deckel soll das Nest vor dem Wetter geschützt werden. Der Bau werde rund 2500 Euro kosten, schätzt Rasch. „Wir werden alles in Ruhe machen und nichts überstürzen. Ende Februar soll es definitiv stehen.“ Spannend bleibt, wann es erstmal bezogen wird. „In Bredenbeck hat es zwei Jahre gedauert, bis sich Störche eingenistet hatten“, sagte Rasch.

Von Stephan Hartung

Die Anwohner der geplanten Siedlung Im Bergfelde in Bredenbeck sind gegen mehrgeschossige Neubauten direkt im Anschluss zu ihren Häusern. Nach einer Einwohnerversammlung bekommt die Gemeinde die Bedenken jetzt schriftlich. Am 30. September soll im Ortsrat über die Wunschliste gesprochen werden – deutlich früher, als geplant.

29.08.2019

Wennigsen ist wieder dabei, wenn beim 32. Entdeckertag der Region Hannover am Sonntag, 8. September, Zehntausende Besucher auf Erkundungstour gehen.

29.08.2019

Hannovers Top-Wasserballer vom Verein Waspo 98 kommen zum Regionsentdeckertag am 8. September in den Wennigser Wasserpark. Erst gibt es ein Schautraining, dann ein Spiel – und auch die Zuschauer dürfen mal aufs Tor werfen.

28.08.2019