Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Wennigsen Tanz in den Mai: Die Jetlags rocken in Degersen
Aus der Region Region Hannover Wennigsen Tanz in den Mai: Die Jetlags rocken in Degersen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:25 29.03.2019
Werner Werner (von links), Horst Theobald und Dirk Sennholz vom Organisationsteam des Fördervereins der Fußballsparte des SV Degersen freuen sich mit Markus Volker von den Jetlags auf die Neuauflage der beliebten Maiparty in Degersen. Quelle: Ingo Rodriguez
Anzeige
Degersen

Es ist ein Traditionsfest mit Stimmungsgarantie und gilt in der gesamten Region Hannover als zuverlässiger Publikumsmagnet: Seit mehr als 15 Jahren schon kommen am 30. April regelmäßig bis zu 1500 Besucher zum Sportplatz in Degersen, um in einem riesigen Partyzelt gemeinsam und ausgelassen den fünften Monat des Jahres zu begrüßen. In Degersen heißt es am Dienstag, 30. April, auch jetzt wieder „Tanz in den Mai“. Der Förderverein der Fußballsparte des SV Degersen lädt zur Neuauflage des beliebten Zeltfestes ein. Die Helfer aus dem fünfköpfigen Organisationsteam rechnen wieder mit einem Besucheransturm. „Das Zelt war bisher immer randvoll“, sagt Mitorganisator Dirk Sennholz.

Jetlags sind wieder das Zugpferd

Für die Veranstalter gibt es deshalb keinen Grund, das bewährte Konzept zu ändern. Im Mittelpunkt steht wieder Livemusik der Band „The Jetlags“. Die Musiker um Frontmann und Gitarrist Cyril Krueger kommen alle aus der näheren Umgebung und gehören zu den bekanntesten Coverbands in der ganzen Region. „Die haben auch früher selbst in Degersen mitgefeiert“, sagt Sennholz. Vor dem Beginn des Livekonzerts um 21 Uhr setzen die Organisatoren auf behutsame Einstimmung: „Einlass ist ab 19 Uhr, ab 20 Uhr legt Andreas Borchard als DJ Andy auf“, sagt Sennholz.

Anzeige

Zutritt nur für Besucher ab 18 Jahren

Auch am bewährten Einlasskonzept halten die Organisatoren fest: Zutritt haben nur Besucher ab 18 Jahren. Es gibt auch eine Ausweiskontrolle. Seit etwa fünf Jahren schon haben die Veranstalter ganz bewusst den Altersdurchschnitt des Publikums erhöht. Vorher habe es immer wieder Zwischenfälle mit angetrunkenen Jugendlichen gegeben. Seit der Altersbeschränkung verlaufe aber immer alles friedlich. Trotzdem engagieren die Organisatoren wieder einen Sicherheitsdienst und setzen auf große Polizeipräsenz. Neben dem Zelt steht ein Rettungswagen der Johanniter-Unfall-Hilfe bereit. „Im vergangenen Jahr gab es aber im Zelt und auf dem Gelände keine Zwischenfälle“, betont Sennholz.

Die Gäste feiern sogar für einen guten Zweck: Mögliche Erlöse kommen laut Sennholz dem Sportverein Degersen zugute. „Es sind auch etwa 20 ehrenamtliche Helfer im Einsatz. Bei genügend Überschüssen gibt es später wieder einen Helferabend“, sagt Sennholz.

Tickets kosten im Vorverkauf 10 Euro pro Person

Karten für die Party in Degersen gibt es im Vorverkauf für 10 Euro pro Person in der Gaststätte Zur Tenne und in der Gaststätte am Denkmal in Degersen, in Wennigsen gibt es Tickets im Kerbholz, im Goldenen Schlüssel, im Papierlädchen, bei Blumen Theobald und im Reisebüro Cruising, in Gehrden in der Tanzschule Möller und in Barsinghausen im Spielwarenladen Top In.

Von Ingo Rodriguez