Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Wennigsen Waldkindergarten Bredenbeck-Steinkrug feiert erfolgreichen Start
Aus der Region Region Hannover Wennigsen Waldkindergarten Bredenbeck-Steinkrug feiert erfolgreichen Start
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 20.05.2019
Als Dankeschön singen die Kinder ein Lied für die Besucher. Quelle: Elena Everding
Steinkrug

Neun Grad und Nieselregen ist nicht gerade gemütliches Wetter – der eine oder andere Erwachsene empfand beim Eröffnungsfest des Waldkindergartens Bredenbeck-Steinkrug am Donnerstag jedenfalls sicher so. Die 13 Kindergartenkinder störte das Wetter jedoch kein bisschen, denn sie sind bei jedem Wetter an der frischen Luft und erkunden den Wald.

Anfang September vergangenen Jahres hat der Kindergarten den Betrieb aufgenommen, nun war es für die Initiatoren an der Zeit, allen Unterstützern des Projekts „Danke“ zu sagen. Am Bauwagen, der Schutzunterkunft der Einrichtung am Vereinsheim des Sportvereins Steinkrug feierten Eltern, Kinder, Erzieher, Vereinsmitglieder und Unterstützer die erfolgreiche Umsetzung.

„Wir hätten auch aufgeben können“, sagte Lena Sommerlad, Vorsitzende des Trägervereins „Leben am Wald“, bei ihrer Ansprache. Doch mittlerweile wisse sie, dass es sich gelohnt hat, durchzuhalten. Vor vier Jahren entstand die Idee für den Waldkindergarten. Bis zur Eröffnung war es ein langer Weg: Die Initiatoren mussten die Grundstücksfrage klären, die Genehmigung der Naturschutzbehörde und der Gemeinde einholen, im März vergangenen Jahres gründeten sie schließlich den Trägervereins.

Bedankte sich für die viele Unterstützung: Vereinsvorsitzende Lena Sommerlad. Quelle: Elena Everding

Möglich gemacht haben das verschiedene Akteure: „Die Verwaltung, der Gemeinderat, der Ortsrat, die Freiherren Knigge als Waldeigentümer und die Eltern“ zählt Sommerlad als einige der Unterstützer auf. Viele von ihnen sind zum Fest gekommen, wo ein Kaffee- und Kuchenbuffet auf sie wartete. Die Kinder hatten außerdem eine Liedvorführung vorbereitet, so sangen sie fröhlich „Ich bin ein Waldkind“.

Die Gäste konnten zudem selbst erleben, wie die Kinder einen Tag im Waldkindergarten verbringen. Die Erzieher luden sie auf eine kleine Wanderung zu einigen Plätzen im Wald ein, an denen die Kinder ihre Zeit verbringen. Jeden Morgen entscheidet die Gruppe gemeinsam, wo es heute hingeht – um dort bis zum Mittag zu bleiben. „Wir haben hier kein Spielzeug, die Kinder sind sehr kreativ darin, mit Vorhandenem aus dem Wald zu spielen“, erklärte Sommerlad.

15 Kinder werden nach den Sommerferien den Kindergarten besuchen, damit ist die Einrichtung voll ausgelastet. „Interessenten können sich aber jederzeit auf unserer Website auf eine Liste setzen lassen“, sagte Sommerlad.

Von Elena Everding

Tänze, Speisen und Vorführungen aus aller Welt: Die Jungen und Mädchen der Grundschule Wennigsen präsentieren am Freitag, was sie bei ihrer Projektwoche erfahren und gelernt haben.

16.05.2019

In Bredenbeck blüht es bald: Kita-Kinder haben eine Blumenwiese am Maibaumplatz angelegt – und wollen so auch gegen das Insektensterben vorgehen.

16.05.2019

Zu wenige Helfer und sich wandelnde Aufgaben: Die ehrenamtlichen Helfer von Miteinander Wennigsen stehen vor großen Problemen. Nun sollen Lösungen gefunden werden.

19.05.2019