Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Wennigsen  Corvinus-Zentrum: Bürger spenden für neue Stühle
Aus der Region Region Hannover Wennigsen  Corvinus-Zentrum: Bürger spenden für neue Stühle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:34 12.07.2019
Die Spender nehmen am Kopfende Platz: Regina und Winfried Mühlrath (hinten, von links) und Jürgen und Inge Söhle haben mit großzügigen Spenden geholfen, die alten Stühle zu ersetzen. Quelle: Mario Moers
Wennigser Mark

Wo Menschen gemütlich zusammenkommen, braucht es Stühle. Wenn deren Bezüge sich allerdings aufzulösen beginnen, braucht es neue Stühle. Weil die wiederum Geld kosten, freut sich der Förderverein zur Förderung der Wennigser Mark dieser Tage über zwei großzügige Spenden. 1800 Euro haben zwei Ehepaare aus ihren Reihen für das Mobiliar im Corvinus-Zentrum gestiftet. 20 neue Stühle, mit kräftigen blauen Bezügen, konnten dafür (plus 1900 Euro aus der Vereinskasse) angeschafft werden. Zwölf weitere Stühle wurden aufgearbeitet. „Wir wollten das Mobiliar etwas auffrischen und sind sehr froh über die finanzielle Unterstützung“, sagt Ortsbürgermeister Holger Dorl. Zur Einweihung durften Regina und Wilfried Mühlrath und Inge Söhle mit ihrem Mann Jürgen am Kopf einer üppig bestückten Tafel auf den neuen Stühlen Platz nehmen.

Die Corvinus-Möbel bleiben 2019 nicht die einzigen Sitzmöbel, die der Förderverein aufmöbelt. „Wir haben bereits die Bänke und den Tisch am Topiusplatz renoviert. Als nächstes sind die auf dem Spielplatz hinter der alten Schule an der Reihe“, sagt Jürgen Söhle.

Große Feier im August

Gerade fertig geworden sind auch die Flyer für das große Sommerfest im August. Das steigt am Sonnabend, 10. August, am Corvinus-Zentrum. Das Fest für alle Bewohner der Wennigser Mark, für Besucher und Freunde beginnt um 11 Uhr mit einem Frühschoppen. Den ganzen Tag gibt es dann Leckeres vom Grill, am Nachmittag ein Kuchenbüfett und viel Programm für die Kinder. Unter anderem sind eine Hüpfburg, ein Kinderflohmarkt und eine Kinderdisco (ab 18 Uhr) geplant. Aus Rücksicht auf die Nachbarn endet das Fest um 22 Uhr.

Lesen Sie auch: Hilde Tierweiler kümmert sich um das Corvinus-Zentrum.

Von Mario Moers

Wo können Kinder die Straßen in Sorsum sicher überqueren? Das zeigen nun die Graffiti von gelben Fußabdrücken, die der Ortsrat gemeinsam mit der Polizei aufgesprüht hat.

12.07.2019

Zieht die Polizei wieder in die alte Polizeischule der Wennigser Mark? Noch gibt es darauf keine Antwort – denn die Ergebnisse einer Machbarkeitsuntersuchung stehen noch aus.

12.07.2019

Handwerker haben auch im kommenden Jahr wieder die Möglichkeit, den Besuchern im Heimatmuseum Wennigsen ihre Arbeit zu präsentieren. Die neue Reihe der Handwerkssonntage soll dann allerdings nur einmal im Monat stattfinden.

11.07.2019